Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Auf 2300 Quadratmeter

Metallbauer ziehen in Nordkirchens Gewerbegebiet

NORDKIRCHEN Den Wertstoffhof im Nordkirchener Gewerbegebiet an der Umgehungsstraße gibt es schon einige Jahre. Doch auf den benachbarten Flächen war von Bautätigkeiten lange nichts zu sehen. Dort wird sich nun bald das Unternehmen "Metalltechnik Herrendorf" ansiedeln.

Metallbauer ziehen in Nordkirchens Gewerbegebiet

Wirtschaftsförderer Manuel Lachmann, Architekt Lothar Steinhoff, Dirk, Marion und Timo Herrendorf sowie Bürgermeister Dietmar Bergmann und Wilhelm König auf dem Grundstück

Wirtschaftsförderer Manuel Lachmann ist es gelungen, diese Ansiedlung abzuschließen. Auf rund 2300 Quadratmeter siedelt sich das Unternehmen Metalltechnik Herrendorf an. Das Unternehmen ist zurzeit noch in Werne beheimatet. „In Werne haben wir ein Grundstück zur Miete. Da der Mietvertrag im nächsten Jahr ausläuft haben wir uns entschieden, neu zu bauen“, so Firmenchef Dirk Herrendorf in einem Gespräch mit unserer Redaktion.

„Wir haben Kontakt zur Gemeinde aufgenommen, auch weil wir seit zwei Jahren in Capelle wohnen.“ Es seien sehr gute Gespräche mit der Gemeinde gewesen. Entstehen wird auf dem Gelände eine Fertigungshalle von 20 mal 30 Meter, eine Lagerhalle von 8 mal 15 Meter, sowie Büro- und Sozialräume. Insgesamt beträgt die Nutzfläche 700 Quadratmeter.

Unternehmen will ab Juni 2017 dort produzieren

Während die Halle von dem Unternehmen selbst gefertigt wird, wolle man, so der Firmenchef, mit ortsansässigen Unternehmen zusammenarbeiten. Das Unternehmen hat zurzeit sieben Mitarbeiter. Mit im Unternehmen ist Sohn Timo, der nun auch Metallbaumeister ist.

SÜDKIRCHEN Das Gewerbegebiet an der Wilhelm-Raiffeisen-Straße wird erweitert. Die Erschließung läuft bereits und vier Grundstücke haben den Besitzer gewechselt. Zwei Unternehmen ziehen dann innerhalb von Südkirchen um. Doch ein weiteres siedelt sich auch neu an.mehr...

Da der Mietvertrag zum 31. Mai 2017 endet, möchte das Unternehmen ab Juni in Nordkirchen produzieren. Die Vermarktung ist, so Manuel Lachmann, einfacher geworden, da der Grundstücksbesitzer von einer Erbpacht abgerückt ist. Man führe aber noch weitere Gespräche. 

NORDKIRCHEN Lange war es immer nur ein Wunsch, doch nun wird es Wirklichkeit: Die Schlossgemeinde Nordkirchen bekommt ein neues Hotel – und zwar in direkter Nachbarschaft zur Gesamtschule und den Wohnmobil-Stellplätzen Am Gorbach. Der Pool, der auch für den Schulsport genutzt werden darf, ist daran nicht der einzige Vorteil.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Glasfaser-Ausbau

Nordkirchen soll bis Ostern 2018 am Netz sein

NORDKIRCHEN Wie läuft es eigentlich in Sachen Glasfaser im Nordkirchener Innenbereich? „Gut“, heißt es von der Gemeinde Nordkirchen. In der Tat tun sich in Nordkirchen an vielen Stellen Gräben auf. Was das genau bedeutet, und wie es in den beiden anderen Ortsteilen Capelle und Südkirchen aussieht, erklären wir hier.mehr...

Hohe Förderung

Grünes Licht für Dorfgemeinschaftshaus in Capelle

CAPELLE In den vergangenen Wochen war ungewiss, ob das Dorfgemeinschaftshaus Capelle gebaut wird. Das Konzept steht längst, viele Capeller sind begeistert von dem Projekt. Fraglich war nur die Förderung des Landes NRW. Nun kam die Zusage. Wie geht es jetzt weiter?mehr...

Rückruf-Aktion

Salmonellen-Alarm in Aldi-Salami "Piccolini"

MÜNCHEN/NORDKIRCHEN Der Lebensmittel-Discounter Aldi Nord ruft Chargen seiner Salami "Piccolini" zurück. In den Produkten wurden Salmonellen gefunden. Aldi rät dringend davon ab, die Salami zu essen, die auch in zahlreichen Filialen in der Region verkauft worden ist - darunter auch Nordkirchen.mehr...

Ferienbetreuung

200 Kinder bei Abschlussfeier in Nordkirchen dabei

NORDKIRCHEN Für 200 Kinder gab es in während der Ferienbetreuung der Gemeinde Nordkirchen in Zusammenarbeit mit dem Juno keine Langeweile. Vom Bauspielplatz, der Perlenfabrik, Tennis und Reiten bis hin zu Ausflügen zum Gut Eversum oder dem Maximilianpark reichte die Palette der Ferienangebote. Jetzt wurde der Abschluss gefeiert.mehr...

Fest- und Projektchorkonzert

65 Musiker begeisterten in der Mauritius-Kirche

NORDKIRCHEN 65 Musiker. In einer Kirche. So geschehen am Sonntagnachmittag in der Pfarrkirche St. Mauritius in Nordkirchen. Sie waren vereint, um ein Jubiläum zu begehen. Und um Menschen Freude zu bereiten. Die, die da waren, konnten genießen. Die, die nicht da waren, haben was verpasst.mehr...

Aktionstag lockte viele Besucher

Nordkirchener Friedhof erwachte zum Leben

NORDKIRCHEN Der Nordkirchener Friedhof offenbarte am Sonntag ungewohnte Seiten. Am Tag des Friedhofs war er mehr als eine Stätte der Trauer und des Gedenkens. Vielfältige Aktionen, Infostände und ein Kuchenbuffet ließen ihn zu einem Ort der Begegnung und Kommunikation werden.mehr...