Michele Marsching ist neuer Vorsitzender der Piraten-NRW

Der ehemalige NRW-Spitzenkandidat Michele Marsching ist am Samstag auf einem Landesparteitag der Piraten zum neuen Vorsitzenden gewählt worden. Der 39-Jährige habe 77 von 131 Stimmen erhalten, teilte ein Sprecher der Partei mit. Zur Wahl des Vorsitzenden hatten sich gleich vier Kandidaten gestellt - darunter auch der bisherige Amtsinhaber Daniel Deutschkämer sowie der politische Geschäftsführer Manfred Schramm und Harald Franz aus Neuss. Der Parteitag in Herne dauert noch bis zum Sonntag.

,

Herne

, 02.12.2017, 17:59 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bei der Landtagswahl im Mai waren die Piraten aus dem Düsseldorfer Landtag ausgeschieden. Die Partei schaffte es nicht über die Fünf-Prozent-Hürde. 2012 war sie noch mit 7,8 Prozent in den Landtag von NRW eingezogen. Seit 2013 sind die Piraten bei keiner Wahl auf Bundes- oder Landesebene mehr über die Fünf-Prozent-Hürde gekommen.