Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Michelle Obamas Porträt bekommt mehr Platz

Washington. Sie ist imemr noch unglaublich beliebt: Die ehemalige First Lady Michelle Obama.

Michelle Obamas Porträt bekommt mehr Platz

Barack Obama und seine Frau Michelle Obama nach der Enthüllung ihrer offiziellen Porträts in der National Portrait Gallery. Foto: Andrew Harnik

Die ehemalige First Lady Michelle Obama ist auch in Porträtform weiter sehr populär: Die National Portrait Gallery in Washington hat aufgrund des großen Besucherandrangs das Bild der früheren First Lady nach einem Monat umgehängt.

Wie das Museum am Dienstag auf Twitter schrieb, soll das Porträt künftig im 2. Stock ein „großzügigeres Besuchserlebnis“ ermöglichen.

Besonders viel Aufmerksamkeit hatte das Bild durch das Foto von Parker Curry erfahren: Mit offenem Mund bewundert die Zweijährige Obamas Porträt. Im Februar bescherten die Obamas dem Museum nach eigenen Angaben den meistbesuchten Monat seit drei Jahren.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Entertainment

Dritte Tochter für US-Schauspieler Dwayne Johnson

Los Angeles. Familienzuwachs bei „The Rock“: Seine Freundin Lauren Hashian hat ein „starkes Mädchen“ zur Welt gebracht. Der stolze Vater postete auf Instagram ein süßes Bild von sich und der kleinen Tiana Gia Johnson.mehr...

Entertainment

Zsa Zsa Gabor: Nachlass bringt mehr als 900.000 Dollar

Los Angeles. Zsa Zsa Gabor hat immer noch Star-Power: Mehr als 900.000 Dollar bringt die Versteigerung ihres Nachlasses ein. Ihr Witwer, Frederic von Anhalt, ist stolz - und hat zugleich ein kleines Problem.mehr...

Entertainment

Cosby-Prozess: Vier Frauen erheben Vorwürfe

Norristown. Vier Frauen haben Bill Cosby vorgeworfen, sie begrabscht oder vergewaltigt zu haben. Da diese Fälle aber bereits verjährt sind, konnten sie lediglich als Zeuginnen auftreten.mehr...

Entertainment

US-Entertainer Bill Cosby erneut vor Gericht

Norristown. Von Amerikas Vorzeige-Vater zum Angeklagten: Nach einem geplatzten ersten Prozess steht Bill Cosby erneut wegen sexueller Nötigung vor Gericht. Das Verfahren könnte einige Wochen dauern - und alle Augen sind auf die Jury gerichtet.mehr...

Entertainment

Bill Murray nennt Trumps Tweets „absurden Schwachsinn“

München. Bill Murray ist ein großartiger Stand-up-Comedian, der weiß, wie man Menschen zum Lachen bringt. Auch dem US-Präsidenten Donald Trump billigt er komödiantisches Talent zu. Seine Freude darüber ist allerdings begrenzt.mehr...