Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Mikitenko und Swillims nominiert

WATTENSCHEID Irina Mikitenko und Bastian Swillims vom TV Wattenscheid 01 gehören zu den Nominierten bei der Wahl zu Deutschlands Leichtathleten des Jahres.

20.11.2007
Mikitenko und Swillims nominiert

Bastian Swillims kann gewählt werden.

Mikitenko war in diesem Jahr DM-Zweite über 10.000 Meter, Deutsche Meisterin im Halbmarathon und über zehn Kilometer auf der Straße. Am 30. September gelang der Wattenscheiderin in 2:24:51 Stunden das beste Marathon-Debüt, das eine deutsche Frau je abgeliefert hat. "Sie hat eine Weltklasse-Leistung gezeigt, die das Ergebnis ihrer absolut professionellen Vorbereitung ist", lobt Wattenscheids Cheftrainer Tono Kirschbaum.

Bastian Swillims war in diesem Jahr Deutscher Meister und Deutscher Hallenmeister über 400 Meter. Mit der Wattenscheider 4x400 Meter-Staffel gewann er bei den Deutschen Titelkämpfen in Erfurt in einem packenden Rennen Silber. Bei der WM im japanischen Osaka stellte er mit 45,44 Sekunden eine neue persönliche Bestleistung auf. Sein größter Coup aber war der Gewinn der Silbermedaille bei der Hallen-EM. "Bastian hat in der Halle richtig für Furore gesorgt und seine Leistung mit der persönlichen Bestzeit bestätigt. Er ist auch einer der Garanten dafür, dass die deutsche Staffel es bestimmt wieder ins Finale der Olympischen Spiele schafft", so Tono Kirschbaum.