Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Milena Agus neuer Roman aus Sardinien

Hamburg (dpa) Raffiniert einfach hat sich die Sardin Milena Agus in die Herzen der europäischen Leserinnen geschrieben: Ihr Roman «Die Frau im Mond», die Lebensgeschichte der Großmutter, jedenfalls wurde in Italien, Frankreich und Deutschland ein Überraschungserfolg.

In ihrem neuen, in der Gegenwart eines kleinen sardischen Küstenortes spielenden Buch «Die Flügel meines Vaters» gelingt es Agus erneut, auf wenigen Seiten einen ganzen Kosmos zu entfalten: In einem kleinen sardischen Küstenort verändert sich das Leben der Bewohner mit dem rasant wachsenden Tourismus. Aus der Sicht eines jungen Mädchens beschreibt die Autorin, wie sich die schrullige Nachbarin allen lukrativen Angeboten der Baulöwen widersetzt, die auf ihr Traumgrundstück am Meer zu gern ein Touristendorf setzen würden.

Milena Agus

Die Flügel meines Vaters

Verlag Hoffmann und Campe, Hamburg

144 S., Euro 15,95

ISBN: 978-3- 4554-0130-1

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Buch

Maja Lunde ist Botschafterin der Bienen

Oslo (dpa) Maja Lunde wollte eigentlich nur ein Buch schreiben, das sie selbst gern lesen würde. Das Ergebnis, "Die Geschichte der Bienen", gefällt auch Tausenden Lesern. Doch die Norwegerin ist mit dem Thema Klima noch nicht fertig.mehr...

Buch

Die Gesandte der Bienen: Eine Autorin namens Maja

Oslo (dpa) Seit Mai führt "Die Geschichte der Bienen" die Spiegel-Bestseller-Liste an. Die norwegische Schriftstellerin Maja Lunde ist von ihrem Erfolg in Deutschland überwältigt. Das Buch hat sie zur Botschafterin der Bienen werden lassen.mehr...

Buch

Verbrechersuche in den italienischen Alpen

Berlin (dpa) Abseits von Donna Leon oder Andrea Camilleri haben es italienische Krimi-Autoren nicht leicht. Dass trotzdem spannende Literatur geschrieben wird, beweist der neue Roman von Donato Carrisi.mehr...