Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Millionen-Investition bei Stroetmann (Werne)

/
Die ersten Wände stehen bereits, Mitte 2008 sollen alle Erweiterungsbauten bei Stroetmann abgeschlossen sein.
Die ersten Wände stehen bereits, Mitte 2008 sollen alle Erweiterungsbauten bei Stroetmann abgeschlossen sein.

Foto: Hubert Kramer

Die Erweiterung der Stroetmann-Hallen im Plan: Franz Sindelar (links) und Frank Pyritz zeigen aauf Papier, was derzeit angebaut wird.
Die Erweiterung der Stroetmann-Hallen im Plan: Franz Sindelar (links) und Frank Pyritz zeigen aauf Papier, was derzeit angebaut wird.

Foto: Hubert Kramer

Nur Frische zählt: Frank Pyritz, der Chef der Logistik, und Franz Sindelar in der Obst- und Gemüseabteilung.
Nur Frische zählt: Frank Pyritz, der Chef der Logistik, und Franz Sindelar in der Obst- und Gemüseabteilung.

Foto: Hubert Kramer

Schock in der Tiefkühlabteilung: Hier ist es minus 28 Grad kalt.
Schock in der Tiefkühlabteilung: Hier ist es minus 28 Grad kalt.

Foto: Hubert Kramer

Die ersten Wände stehen bereits, Mitte 2008 sollen alle Erweiterungsbauten bei Stroetmann abgeschlossen sein.
Die ersten Wände stehen bereits, Mitte 2008 sollen alle Erweiterungsbauten bei Stroetmann abgeschlossen sein.

Foto: Hubert Kramer

Freuen sich über die gute Entwicklung von Stroetmann: Franz Sindelar und Frank Pyritz.
Freuen sich über die gute Entwicklung von Stroetmann: Franz Sindelar und Frank Pyritz.

Foto: Hubert Kramer

Franz Sindelar, Geschäftsbereichsleiter bei Stroetmann, hat die Baustelle inspiziert und ist mit dem Fortgang zufrieden.
Franz Sindelar, Geschäftsbereichsleiter bei Stroetmann, hat die Baustelle inspiziert und ist mit dem Fortgang zufrieden.

Foto: Hubert Kramer

Die ersten Wände stehen bereits, Mitte 2008 sollen alle Erweiterungsbauten bei Stroetmann abgeschlossen sein.
Die Erweiterung der Stroetmann-Hallen im Plan: Franz Sindelar (links) und Frank Pyritz zeigen aauf Papier, was derzeit angebaut wird.
Nur Frische zählt: Frank Pyritz, der Chef der Logistik, und Franz Sindelar in der Obst- und Gemüseabteilung.
Schock in der Tiefkühlabteilung: Hier ist es minus 28 Grad kalt.
Die ersten Wände stehen bereits, Mitte 2008 sollen alle Erweiterungsbauten bei Stroetmann abgeschlossen sein.
Freuen sich über die gute Entwicklung von Stroetmann: Franz Sindelar und Frank Pyritz.
Franz Sindelar, Geschäftsbereichsleiter bei Stroetmann, hat die Baustelle inspiziert und ist mit dem Fortgang zufrieden.