Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Mit dem Smartphone direkt mobile Seiten ansurfen

Hannover (dpa/tmn) Schnell die Öffnungszeiten der Post checken oder nachlesen was im Kino läuft: Smartphone-Besitzer sollten beim Surfen besser direkt die mobile Adresse der Webseite eingeben.

Mit dem Smartphone direkt mobile Seiten ansurfen

Durch das Ansteuern von Mobilseiten lässt sich der Datenverbrauch deutlich verringern. Foto: Kai Remmers

Durch das direkte Ansurfen mobiler Webseiten lässt sich der Datenverbrauch auf dem Smartphone teilweise deutlich reduzieren, erklärt das Telekommunikationsportal «Teltarif.de». Die meisten Seiten leiten mobile Besucher zwar automatisch auf ihre mobile Variante um, dabei werden aber zunächst einige überflüssige Kilobytes ausgetauscht. Adressen von Mobilseiten beginnen in der Regel mit «m» oder «mobil» anstelle des «www» und sind meistens deutlich kleiner als die reguläre Version. Zudem ist das Layout an die kleinen Touchscreens eines Smartphones angepasst.

Allerdings haben nicht alle Webseiten eine Smartphone-Variante, und nicht jede davon ist automatisch sparsamer: Manche Webmailer leiten ihre Nutzer zum Beispiel erst auf eine Portalseite mit Nachrichten, Videos und vielen Bildern, die schnell mehrere Megabyte verbrauchen. Wer sein E-Mail-Konto bei so einem Anbieter hat, lädt seine Post am besten über das Mailprogramm des Smartphones herunter.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leben : Digitale Welt

Roboterkicker und Pflanzenretter: Gadgets auf der CES

Las Vegas (dpa/tmn) Pflanzenretter, Computer-Kicker und ein Walkman, der mitduschen kann: Auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas gibt es neben technischen Spielereien auch eine Reihe nützlicher Neuheiten zu entdecken.mehr...

Grillen mit dem Smartphone

Diese Apps sind für Grillfans unabdinglich

Berlin Grillfest geplant, aber keine Ahnung, was man dafür braucht? Kein Problem für Smartphone-Besitzer. Es gibt Apps, mit denen sie Gäste einladen, Rezepte nachschlagen, eine Einkaufsliste erstellen, die Grillzeit messen und das Wetter im Blick haben können.mehr...

Leben : Digitale Welt

Große Töne und kurzer Rasen: Neue Technik-Produkte

Berlin (dpa/tmn) Ob Spiegelreflex mit hoher Auflösung, selbsttätiger Rasenmäher oder Ghettoblaster ohne Kabel - die neuen Angebote auf dem Techniksektor werden immer ausgefeilter.mehr...

Leben : Digitale Welt

Vom Nistkasten bis zum Grillfest: Kleingärtner im Netz

Berlin (dpa/tmn) Kleingärten werden immer beliebter, auch bei jungen Familien und Großstädtern. Ein Forum zum Austausch finden Laubenpieper auf der Seite www.schrebergarten-forum.de.mehr...

Leben : Digitale Welt

«Candy Girls»: Unterhaltungs-Happen fürs Internet

Berlin (dpa) Die Internet-Plattform MySpace stellt seit dem 19. Mai jede Woche eine Folge der Serie «They call us Candy Girls» online. Es ist die in Deutschland erste Serie, die ausschließlich fürs Internet produziert wird. Derzeit laufen die letzten Dreharbeiten.mehr...

Mobile Geräte

Diebstahlschutz für Handy, Laptop und Co.

BAD SACHSA/HANNOVER Smartphones, Tablets, Netbooks oder Notebooks sind klein, leicht - und schnell geklaut. Und Langfinger haben es nicht selten nur auf die Geräte abgesehen, auch wertvolle Daten geraten so in falsche Hände. Experten verraten, wie man mobile Geräte vor Diebstahl schützt.mehr...