Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Mittelmeer vor Türkei noch 27 Grad warm

Hamburg (dpa/tmn) Wer in den Herbstferien Badeurlaub machen möchte, bekommt an der türkischen Riviera noch gute Bedingungen geboten. An den italienischen und französischen Mittelmeerorten ist das Wasser bereits abgekühlt. Spitzenwerte erreichen Ziele im Indischen Ozean.

Mittelmeer vor Türkei noch 27 Grad warm

Das Wasser vor Antalya ist derzeit noch bis 27 Grad warm. Foto: Mirjam Schmitt/ Archiv

An deutschen Küsten ist Baden wohl nur noch im Neoprenanzug empfehlenswert, während die Wassertemperaturen im Mittelmeer weiterhin meist erträglich sind.

Im spanischen Valencia zum Beispiel liegt die Temperatur in dieser Woche bei 24 Grad, Antalya an der türkischen Riviera erreicht laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) sogar 27 Grad. Nicht überall am Mittelmeer ist die Wassertemperatur noch so angenehm: Im italienischen Rimini etwa liegt sie bei 20 Grad, an der französischen Mittelmeerküste bei 19 bis 21 Grad.

Badewannen-Gefühle beim Planschen im Meer können dagegen bei einigen Fernreisezielen aufkommen: Am Golf von Mexiko, auf den Seychellen und auf Mauritius ist das Wasser 30 bis 31 Grad warm.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leben : Reisen

Herbsturlaub in der Sonne? - Mallorca bleibt badetauglich

Hamburg (dpa/tmn) Wer jetzt die Gelegenheit hat, einen Trip nach Mallorca zu machen, sollte sie nutzen. Denn rund um die Mittelmeer-Insel herrschen noch angenehme Badetemperaturen. Noch wärmeres Wasser gibt es an den Küsten Thailands und Sri Lankas.mehr...

Leben : Reisen

Deutsche Küsten zu kalt zum Baden: Mittelmeer noch angenehm

Hamburg (dpa/tmn) Wer den Badespaß in deutschen Gewässern sucht, sollte keine Frostbeule sein. Die Wassertemperaturen fallen stetig. Andernorts sind die Meere hingegen noch schwimmfreundlicher.mehr...

Leben : Reisen

Für warme Gewässer müssen Reisende weit fahren

Hamburg (dpa/tmn) Mit Temperaturen um die 15 Grad ist das Baden in Nord- und Ostsee eher unbehaglich. Und auch das Mittelmeer ist nicht mehr überall angenehm warm. Spitzenwerte erreichen hingegen Fernziele wie Mexiko und Thailand.mehr...

Leben : Reisen

Nord- und Ostsee sind kühl geworden

Hamburg (dpa/tmn) Für einen Badeurlaub an der Ostsee ist die Zeit definitiv vorbei. Dafür bietet das Mittelmeer angenehme Temperaturen. Wo das Wasser noch zum Schwimmen einlädt, zeigt folgender Überblick.mehr...

Leben : Reisen

Nord- und Ostsee werden kälter - Zypern knackt 30-Grad-Marke

Hamburg (dpa/tmn) Für einen Strandtrip eignen sich mediterrane Badeorte derzeit besser als heimische. Während das Wasser an den deutschen Küsten langsam abkühlt, erreicht das östliche Mittelmeer noch Temperaturen bis 30 Grad.mehr...

Leben : Reisen

Deutsche Küstengewässer etwas wärmer - Mallorca mit 27 Grad

Hamburg (dpa/tmn) Das Baden an Nord- und Ostsee hatten sich angesichts niedriger Temperaturen wohl schon viele Strandgäste abgeschrieben. Doch nun ist keine Zurückhaltung mehr geboten, denn das Wasser hat sich wieder erwärmt.mehr...