Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Mönchengladbach: Einsätze von Hazard und Raffael fraglich

Mönchengladbach (dpa) Die Einsätze der Mönchengladbacher Fußballprofis Thorgan Hazard und Raffael im Bundesligaspiel gegen den Hamburger SV am Samstag (15.30 Uhr) sind fraglich.

Mönchengladbach: Einsätze von Hazard und Raffael fraglich

Bei Thorgan Hazard stehen die Chancen auf einen Einsatz besser. Foto: Guido Kirchner

Hazard hat Knieprobleme. Raffael hat die Folgen seines Faserrisses noch immer nicht komplett überwunden. "Bei Hazard ist die Wahrscheinlichkeit, dass er spielen kann, größer als bei Raffael. Wir werden kein Risiko eingehen", sagte Borussia-Trainer André Schubert.

Dem 18. Tabellenplatz der Hamburger misst Schubert kaum Bedeutung bei: "Das hat wenig Aussagekraft." Vielmehr sei bei den Hamburgern die Handschrift des neuen Trainers Markus Gisdol schon erkennbar. Der HSV sei "ebenso wenig ein typisches Schlusslicht" wie zuvor Schalke 04, bemerkte Schubert.

Vereinsvergleich bei bundesliga.de

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

1. Liga

HSV-Profi Janjicic vor Bayern-Spiel im Krankenhaus

Hamburg (dpa) Der Hamburger SV muss im Heimspiel gegen den FC Bayern München auf Vasilije Janjicic verzichten. Der 18 Jahre alte U20-Nationalspieler aus der Schweiz wurde wegen einer Virusinfektion in das Universitätsklinikum Eppendorf gebracht, wo er vorerst weiter stationär behandelt wird.mehr...

1. Liga

Hannovers Felipe fällt gegen Freiburg aus

Hannover (dpa) Hannover 96 muss beim Auswärtsspiel gegen den SC Freiburg am Mittwoch auf Verteidiger Felipe verzichten. Der Brasilianer habe beim 2:0 gegen den Hamburger SV eine schwere Muskelprellung mit Einblutung in die Adduktoren erlitten, teilte der Club nach einer MRT-Untersuchung mit.mehr...

1. Liga

Bremer Kruse bricht sich das Schlüsselbein

Bremen (dpa) Fußball-Bundesligist Werder Bremen muss einige Wochen auf Max Kruse verzichten. Der Offensivspieler habe sich im Punktspiel gegen den FC Schalke 04 (1:2) einen Bruch des Schlüsselbeins zugezogen, teilte der Club via Twitter mit.mehr...

1. Liga

"Spitzenreiter": HSV nach 3:1-Sieg in Köln ganz oben

Köln (dpa) Die mitgereisten Hamburger Fans sangen schon nach der 2:0-Führung "Spitzenreiter, Spitzenreiter". Durch den Sieg in Köln ist der HSV zumindest für eine Nacht Tabellenführer der Fußball-Bundesliga. Einen unglücklichen Abend erlebte Schiedsrichter Felix Brych.mehr...