Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Mondfinsternis war vielerorts gut sichtbar

Frankfurt/Main (dpa) Die partielle Mondfinsternis am Samstag war in großen Teilen Deutschlands gut zu beobachten. «Nur im Osten war der Himmel bedeckt», sagte der Leiter der Frankfurter Sternwarte, Volker Heinrich. Der Mond habe bräunlich geleuchtet und sei kaum erkennbar gewesen.

Mondfinsternis war vielerorts gut sichtbar

Die Bild am Samstagabend zeigt den Höhepunkt einer partiellen Mondfinsternis in Hamburg um 23.11 Uhr.

Die Mondfinsternis begann um 21.36 Uhr und dauerte etwa drei Stunden. Kurz nach 23 Uhr war die maximale Verfinsterung von 80 Prozent erreicht. Bei dem kosmischen Schattenspiel stehen Sonne, Erde und Mond exakt in einer Reihe, so dass der Schatten der Erde auf den Mond fällt.

www.vds-astro.de ; www.suw-online.de

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Wissenschaft

Siliziumkugel soll Kilogramm neu definieren

Braunschweig (dpa) Runder und glatter geht es kaum noch: Die silbrig schimmernde Kugel ist so perfekt, dass sie nirgends mehr als rund 50 millionstel Millimeter (Nanometer) von der idealen Form abweicht.mehr...

Wissenschaft

Weibliche Goldhamster in freier Natur tagaktiv

London (dpa) Goldhamster gelten als nachtaktive Tiere und bringen manchen Haustierfreund um den Schlaf. In freier Natur sind Goldhamster-Weibchen jedoch überraschenderweise tagaktiv, wie Forscher nun herausgefunden haben.mehr...

Wissenschaft

Ältestes Goldschmuckstück Amerikas gefunden

Washington (dpa) Das älteste bekannte goldene Schmuckstück Amerikas haben Archäologen am Titicacasee in Peru ausgegraben. Die Kette mit neun Perlen sei etwa 4000 Jahre alt, berichten Mark Aldenderfer von der Universität Arizona in Tucson und Kollegen.mehr...

Wissenschaft

Skelett von unbekanntem Meereskrokodil entdeckt

Rio de Janeiro (dpa) In Brasilien haben Wissenschaftler die versteinerten Überreste einer bislang unbekannten Krokodilart entdeckt, die vor rund 62 Millionen Jahren im Meer gelebt haben soll.mehr...