Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Mord

Mord

150 Polizisten, die eine Beerdigung absichern - das ist in diesem Fall der Vergangenheit des Toten geschuldet. Bis zu 2000 Menschen kamen zum Begräbnis des mit acht Kugeln regelrecht hingerichteten Intensivstraftäters

Ermittler in Berlin haben kriminelle Teile arabischer Großfamilien zuletzt stark unter Druck gesetzt. Wohnungen wurden durchsucht, Immobilien und Waffen beschlagnahmt, Haftbefehle vollstreckt. Nun muss

Zwei Tage vor dem für Montag erwarteten Urteil im Prozess um den Tod der 15 Jahre alten Mia aus Kandel ist es erneut zu Demonstrationen in der pfälzischen Kleinstadt gekommen.

Das Verbrechen erschütterte die Niederlande. Und es wurde nicht vergessen. 20 Jahre dauerte es, bis Vergewaltigung und Ermordung eines elfjährigen Jungen aufgeklärt wurden. Die Polizei meint dank einer

Noch vor Verlesung der Anklageschrift ist die Neuauflage des Prozesses gegen zwei Auto-Raser in Berlin unterbrochen worden. Hintergrund ist der Befangenheitsantrag eines Verteidigers vor dem Landgericht

Für viele Menschen ist es eine Horrorvorstellung, einem Einbrecher auf frischer Tat zu begegnen. Einem 76 Jahre alten Hausbesitzer aus Lindau hat dies das Leben gekostet. Ein 37-Jähriger ist nun zu lebenslanger

In einem abgebrannten Haus im Harz werden zwei verkohlte Leichen gefunden. Es stellt sich heraus: Vater und Sohn sind Opfer eines Verbrechens geworden. Der Mörder ist gefunden und nun verurteilt.

Im Februar verhinderte Saskia Jürgens einen Mord in Mengede - nun erhielt die 17-Jährige aus Waltrop dafür nach einem ersten Lob der Polizei in Berlin einen Zivilcourage-Preis samt 10.000 Euro für ihr mutiges Handeln. Von Peter Bandermann

Emmanuel Grand

Späte Vergeltung

Krieg in Indochina, Aufstand in Algerien – so beginnt der großartige Thriller „Späte Vergeltung“. Emmanuel Grand erzählt, was in einer kleinen nordfranzösischen Stadt passiert, als ein Mädchen mit Drogengeschichte Von Beate Rottgardt

Die Hagener Kriminalpolizei hat eine der spektakulärsten Raub-Serien in Nordrhein-Westfalen aufgeklärt. Fünf Tatverdächtige sitzen in Untersuchungshaft. Bei Überfällen auf Geldtransporter setzte die Bande Von Peter Bandermann

Vor dem Essener Schwurgericht hat der Prozess um das Feuer-Drama von der Lippestraße begonnen. Ein 24-jähriger Bewohner des Wohn- und Geschäftshauses soll in der Nacht auf den 15. November einen Brand gelegt haben.

Petra Reski

Bei aller Liebe

In Palermo wird ein deutscher Staatsanwalt ermordet aufgefunden. Der Täter: angeblich ein aus Afrika stammender Transvestit. Von Beate Rottgardt

Gard Sveen

Teufelskälte

Winter 1988: Ein junges Mädchen wird im Wald bei Oslo gefunden. Kristiane ist bestialisch ermordet worden. Wie fünf andere Mädchen auch. Dafür kommt ihr Lehrer Anders Rask als Mörder in die geschlossene Psychiatrie. Von Beate Rottgardt

Zwei Jugendliche laufen nachts die Ostberger Straße einem Mann über den Weg, zücken ein Messer, schlagen ihn zu Boden und stechen ihm mit dem Messer teils bis in die Schädelhöhle. Am Dienstag, 25. Juli, Von Heiko Mühlbauer

Der als Satanist von Witten bekannt gewordene Ritualmörder Daniel R. ist nach über 16 Jahren Haft wieder frei. 2001 hatte der Mann gemeinsam mit seiner Frau einen Arbeitskollegen bestialisch ermordet.

Vierter Verhandlungstag im Mordprozess

Mutter bricht in Tränen aus

Der Prozess gegen den 28-jährigen Mann aus Nigeria, der eine Flüchtlingshelferin aus Ahaus getötet haben soll, ging am Dienstag vor dem Landgericht Münster weiter. Erstmals war auch die Mutter der getöteten

Zwei Männer aus Bochum und Dortmund sollen im Januar einen russischen Autoverkäufer ins Ruhrgebiet gelockt und bei einem Verkaufsgespräch erwürgt haben. Die Leiche wurde Tage später in einem Wald bei Witten gefunden.