Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Mordanschlag: Suche nach Täter geht weiter

SÜDKIRCHEN Vor zweieinhalb Wochen verübte ein Unbekannter einen Mordanschlag auf den Südkirchener Albert Venneker. Am Freitag wollte die Polizei noch nicht verraten, ob es eine heiße Spur gibt. Die Ermittlungen sollen nicht gefährdet werden. Die Familie hofft jedoch weiterhin, dass der Täter bald gefasst wird.

von Von: Matthias Münch

, 28.11.2008
Mordanschlag: Suche nach Täter geht weiter

Das Opfer Albert Venneker.

Auf Albert Venneker war am frühen Morgen des 11. November ein Mordanschlag verübt worden. Der Viehhändler befand sich auf dem Weg zu seiner Firma und war von einem etwa 35-jährigen Mann mit südländischem Aussehen mit einem anthrazit-farbenen Audi A 3 gestoppt worden. Mit einer kleinkalibrigen Pistole schoss der Mann auf den 44-jährigen Südkirchener und verletzte ihn an Kopf und Hals.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige