Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Morrissey in Essen

Dienstag 25. November 2014 - Die Fans beten ihn an: Morrissey ist ein Mann der großen Gesten. In Essen zeigte er sie alle - bis zur Zugabe, die abrupt endete.

/
Morrissey trat im Essener Colosseum auf.
Morrissey trat im Essener Colosseum auf.

Foto: Dennis Werner

Große Gesten, gute Stimme: Morrissey in Essen.
Große Gesten, gute Stimme: Morrissey in Essen.

Foto: Dennis Werner

Das Publikum kam ganz nah ran. Zu nah. Später stürmten Fans die Bühne.
Das Publikum kam ganz nah ran. Zu nah. Später stürmten Fans die Bühne.

Foto: Dennis Werner

Morrissey ist ein Entertainer im besten Sinne. In Essen war schien er über weite Strecken des Konzerts gut gelaunt.
Morrissey ist ein Entertainer im besten Sinne. In Essen war schien er über weite Strecken des Konzerts gut gelaunt.

Foto: Dennis Werner

Zwischendurch durfte es auch energisch werden.
Zwischendurch durfte es auch energisch werden.

Foto: Dennis Werner

Die Band begleitete Morrissey hervorragend und baute ordentlich Druck auf.
Die Band begleitete Morrissey hervorragend und baute ordentlich Druck auf.

Foto: Dennis Werner

Nachdenklich: Morrissey im Colosseum in Essen.
Nachdenklich: Morrissey im Colosseum in Essen.

Foto: Dennis Werner

Zu Beginn des Konzerts suchte Morrissey den Kontakt zu seinen Anhängern.
Zu Beginn des Konzerts suchte Morrissey den Kontakt zu seinen Anhängern.

Foto: Dennis Werner

Weltschmerz und große Melodien: Morrissey in Essen.
Weltschmerz und große Melodien: Morrissey in Essen.

Foto: Dennis Werner

Ausladende Armbewegungen und ein schwingende Mikrofonkabel. Typische Gesten Morrisseys.
Ausladende Armbewegungen und ein schwingende Mikrofonkabel. Typische Gesten Morrisseys.

Foto: Dennis Werner

Hervorragend waren auch die Lichteffekte.
Hervorragend waren auch die Lichteffekte.

Foto: Dennis Werner

Morrissey gab über lange Strecken ein sehr warmes Konzert, wusste aber auch zu verstören.
Morrissey gab über lange Strecken ein sehr warmes Konzert, wusste aber auch zu verstören.

Foto: Dennis Werner

Eineinhalb Stunden blieben Morrissey und Band auf der Bühne, bis Fans versuchten, ihn zu umarmen.
Eineinhalb Stunden blieben Morrissey und Band auf der Bühne, bis Fans versuchten, ihn zu umarmen.

Foto: Dennis Werner

Morrissey wird von hervorragenden Musikern begleitet.
Morrissey wird von hervorragenden Musikern begleitet.

Foto: Dennis Werner

Die Rhythmus-Gitarre.
Die Rhythmus-Gitarre.

Foto: Dennis Werner

Mit trommeln und Pauken wirkten auch Songs, die sonst eher ruhig daherkommen, energiegeladen.
Mit trommeln und Pauken wirkten auch Songs, die sonst eher ruhig daherkommen, energiegeladen.

Foto: Dennis Werner

Über weite Strecken schien Morrissey gut gelaunt.
Über weite Strecken schien Morrissey gut gelaunt.

Foto: Dennis Werner

Allein in der Dunkelheit: Morrissey in Essen.
Allein in der Dunkelheit: Morrissey in Essen.

Foto: Dennis Werner

Mit einer Verbeugung bedankte sich Morrissey nach den Songs bei seinen Fans.
Mit einer Verbeugung bedankte sich Morrissey nach den Songs bei seinen Fans.

Foto: Dennis Werner

Immer wieder wandte Morrissey den Rücken ab.
Immer wieder wandte Morrissey den Rücken ab.

Foto: Dennis Werner

Die Licht-Effekte durchschnitten das Theater.
Die Licht-Effekte durchschnitten das Theater.

Foto: Dennis Werner