Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Moustafa bleibt Präsident des Handball-Weltverbandes IHF

Antalya. Hassan Moustafa bleibt bis 2021 Präsident der Internationalen Handball-Föderation.

Moustafa bleibt Präsident des Handball-Weltverbandes IHF

Hassan Moustafa bleibt der Präsident der Internationalen Handball-Föderation. Foto: Rainer Jensen

Der 73 Jahre alte Ägypter, der seit dem Jahr 2000 im Amt ist, wurde beim Kongress des Weltverbandes im türkischen Antalya ohne Gegenkandidaten wiedergewählt. Der Deutsche Dietrich Späte wurde beim 36. IHF-Kongress zum Vorsitzenden der Trainer- und Methodik-Kommission bestimmt.

Zudem wurde beschlossen, dass die Verhandlungen über die weltweiten TV- und Medienrechte an den Weltmeisterschaften der Männer und Frauen in den Jahren von 2019 bis 2025 ausschließlich mit der Agentur „MP & Silva“ geführt werden sollen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in London vermarktet bereits für den europäischen Verband EHF die Champions League bei den Männern und Frauen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Handball

Frühere Weltklasse-Handballerin Kretzschmar gestorben

Berlin. Trauer um Waltraud Kretzschmar: Die in den 70er Jahren erfolgreichste Handballerin der Welt ist tot. Sie starb sechs Tage nach ihrem 70. Geburtstag. Der Deutsche Handball-Bund würdigte die Brandenburgerin als „ein Idol unseres Sports“.mehr...

Handball

Rhein-Neckar Löwen unterliegen Szeged 35:37

St. Leon-Rot. Die Rhein-Neckar Löwen haben in der Champions League den vorzeitigen Einzug ins Achtelfinale verpasst. Der deutsche Handball-Meister verlor gegen den ungarischen Spitzenclub Pick Szeged nach schwacher Defensivleistung mit 35:37 (17:15).mehr...

Handball

Handballerinnen des Thüringer HC unterliegen Metz

Nordhausen. Die Bundesliga-Handballerinnen des Thüringer HC haben in der Hauptrunde der Champions League erneut verloren. Gegen Metz Handball unterlag das Team von Trainer Herbert Müller 29:31 (14:15).mehr...

Handball

Kiel siegt souverän - Füchse wieder Tabellenzweiter

Frankfurt/Main. Handball-Rekordmeister THW Kiel hat im ersten Bundesligaspiel nach der EM-Pause nichts anbrennen lassen und mit einem souveränen 37:25 (19:13)-Sieg beim Tabellenletzten TV Hüttenberg den Kontakt zum Spitzenquartett gehalten.mehr...

Handball

Füchse Berlin feiern souveränen 25:19-Sieg in Ludwigshafen

Ludwigshafen. Die Füchse Berlin gewannen beim Vorletzten Eulen Ludwigshafen mit 25:19 (14:12) und festigten ihre Position als erster Verfolger des Tabellenführers Rhein-Neckar Löwen.mehr...