Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Müller heuert zum dritten Mal in Köln an

Köln. Stürmer Marcel Müller heuert zum dritten Mal in seiner Karriere bei den Kölner Haien in der Deutschen Eishockey Liga an. Der 29-Jährige, der zuletzt beim schwedischen Club Leksands IF unter Vertrag stand, spielte bereits von 2007 bis 2010 und von 2013 bis 2015 für die Haie.

Müller heuert zum dritten Mal in Köln an

Nationalspieler Marcel Müller spielte zuletzt beim schwedischen Club Leksands IF. Foto: Peter Kneffel

Insgesamt absolvierte er für Köln, die Hamburg Freezers, die Eisbären Berlin und die Krefeld Pinguine 457 Spiele in der DEL und brachte es dabei auf 300 Scorerpunkte (122 Tore, 178 Vorlagen). Dreimal kam er auch für die Toronto Maple Leafs in der NHL zum Einsatz.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Eishockey

Schweiz bleibt Titel verwehrt - Schweden wird Weltmeister

Kopenhagen. Im packenden WM-Finale von Kopenhagen stand die Schweizer Eishockey-Auswahl dicht vor dem Triumph. Am Ende setzte sich aber doch der Favorit denkbar knapp durch.mehr...

Eishockey

Schweiz sensationell im Finale gegen Schweden

Kopenhagen. Damit war nicht zu rechnen: Der Schweiz ist bei der Eishockey-WM in Dänemark eine Sensation gelungen. Der Außenseiter besiegte in der K.o.-Runde die zweite Top-Nation nacheinander. Nun wartet im Endspiel der Titelverteidiger.mehr...

Eishockey

Schweiz greift bei Eishockey-WM nach Medaille

Kopenhagen. Das junge deutsche Nationalteam von Bundestrainer Marco Sturm reiste knapp drei Monate nach der Olympia-Sensation von der Eishockey-WM schon nach der Vorrunde wieder ab. Ein anderer Außenseiter sorgt nun aber bei dem Turnier in Dänemark für Furore.mehr...

Eishockey

Schweiz überraschend im Halbfinale gegen Kanada

Herning/Kopenhagen. Kanada gewinnt bei der Eishockey-WM im Viertelfinale das Top-Duell gegen Rekordweltmeister Russland. Für die Überraschung sorgt dann aber die Schweiz, die erstmals seit 2013 unter den besten Vier steht.mehr...