Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Alle Artikel zum Thema: München

München

Gelingt es der Taube, mit dem Raubtier Frieden zu schließen? Neville Chamberlain hat es versucht – anno 1938 mit Adolf Hitler. Wir alle wissen, wie das ausgegangen ist. Trotzdem hat Robert Harris einen extrem spannenden Roman daraus gemacht.mehr...

München. Tennisprofi Philipp Kohlschreiber freut sich schon jetzt auf seinen Start bei den BMW Open. Das sei ein Heimatturnier, sagte der 34-Jährige , „da versteht sich die Zusage fast von selbst. Ich bin immer wieder froh nach München zu kommen, denn das ist eines meiner Lieblingsturniere.“mehr...

Erste Bundesliga

22.01.2018

Hummels und Alaba im Bayern-Training zurück

München. Weltmeister Mats Hummels und David Alaba sind beim FC Bayern ins Training zurückgekehrt. Nach ihren krankheitsbedingten Pausen waren die beiden Defensivspieler am Montag in München wieder bei der Einheit des Teams dabei.mehr...

München. Thomas Müller steigt in einen erlesenen Bayern-Kreis um Gerd Müller und Karl-Heinz Rummenigge auf. Robert Lewandowski sorgt für ein Novum beim Rekordmeister. Jupp Heynckes gefällt beim 4:2 gegen Bremen aber längst nicht alles.mehr...

Frankfurt/Main. Trainer Niko Kovac von Eintracht Frankfurt hat Spekulationen über einen Wechsel zum FC Bayern München zumindest in diesem Sommer zurückgewiesen.mehr...

München. Ein Klasseteam gewinnt auch schwierige Spiele. Das demonstriert ein anfangs nicht durchschlagskräftiger FC Bayern beim 4:2 gegen mutige Bremer. Die Münchner stürmen der nächsten Meisterschaft entgegen. Thomas Müller und Robert Lewandowski beweisen ihre Abschlussstärke.mehr...

München. Jupp Heynckes hat im Zusammenhang mit dem Wechsel von Nationalspieler Leon Goretzka zum FC Bayern mit Verständnis auf die Verärgerung von Schalkes Aufsichtsratschef Clemens Tönnies reagiert. Der Trainer des deutschen Fußball-Rekordmeisters hätte sich aber zugleich eine sachlichere Reaktion von Tönnies gewünscht.mehr...

München. Der FC Bayern steuert weiter ungebremst auf seinen nächsten Meistertitel zu. Die Münchner fuhren trotz wenig überzeugender Leistung einen 4:2-Arbeitssieg gegen Werder Bremen ein und bauten ihre Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga weiter aus. Thomas Müller und Robert Lewandowski besiegelten mit je zwei Treffern die 600. Liga-Niederlage der Bremer. Werder war durch Jeromé Gondorf zunächst in Führung gegangen und kam durch ein Eigentor von Niklas Süle zwischenzeitlich zum 2:2-Ausgleich. Mit weiter 16 Punkten stecken die Bremer auf dem Relegationsrang fest.mehr...

München. Rekordmeister FC Bayern steuert unaufhaltsam auf die nächste Meisterschaft zu. Die exquisite Offensive macht beim 4:2 der Münchner gegen Werder Bremen den Unterschied. Thomas Müller und Robert Lewandowski erreichen besondere Tor-Marken.mehr...

München. Bremen hält in München lange gut mit. Doch am Ende sind die Bayern-Stars zu stark. Der Rekordmeister steuert unaufhaltsam auf die Titelverteidigung zu, Bremen bangt weiter um den Klassenerhalt.mehr...

München. Nach dem Erfolg auf dem Transfermarkt mit der Verpflichtung von Nationalspieler Leon Goretzka will sich der FC Bayern die Laune am Wochenende auf dem Platz nicht verderben lassen.mehr...

München. Trainer Jupp Heynckes vom FC Bayern München möchte wegen des wiederholtem Werbens um seine Person das Gespräch mit den Bossen Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß suchen.mehr...

München. Der FC Bayern hat Nationalspieler Leon Goretzka mit einem Vertrag über vier Jahre bis zum Sommer 2022 ausgestattet. Dies teilte der deutsche Fußball-Rekordmeister mit, nachdem der FC Schalke 04 den Abgang des Mittelfeldspielers im Sommer bestätigt hatte. „Wir sind sehr froh, dass sich mit Leon Goretzka ein deutscher Nationalspieler mit großer Perspektive trotz namhafter Konkurrenz aus dem Ausland für den FC Bayern entschieden hat. Damit ist gewährleistet, dass Leon Goretzka der Bundesliga erhalten bleibt“, sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge.mehr...

Gelsenkirchen. Fußball-Nationalspieler Leon Goretzka wechselt zur neuen Saison vom FC Schalke 04 zum FC Bayern München. Der Mittelfeldspieler habe beim deutschen Rekordmeister einen Vertrag ab 1. Juli 2018 unterschrieben, teilte Schalkes Sportvorstand Christian Heidel mit.mehr...

Gelsenkirchen. Fußball-Nationalspieler Leon Goretzka wechselt zur neuen Saison vom FC Schalke 04 zum FC Bayern München. Der Mittelfeldspieler habe beim deutschen Rekordmeister einen Vertrag ab 1. Juli 2018 unterschrieben, teilte Schalkes Sportvorstand Christian Heidel am Freitag mit.mehr...

München. Der FC Bayern schnappt sich den nächsten deutschen Nationalspieler, der FC Schalke muss mal wieder den Abgang einer Schlüsselfigur verkraften. Bayern-Trainer Heynckes stuft den Transfercoup aus mehreren Gründen als wichtig ein.mehr...

München. Nach dem Rauswurf von Carlo Ancelotti hatten viele seinem „Wunschspieler“ James eine solche Zukunft beim FC Bayern nicht mehr zugetraut. Erst unter Jupp Heynckes dreht der WM-Star richtig auf.mehr...

München. Der französische Fußball-Nationalspieler Kingsley Coman sieht im gestiegenen Selbstvertrauen den Grund für seinen Leistungssprung in dieser Saison beim FC Bayern München.mehr...

München/Leverkusen. Der FC Bayern München hat nach Aussage von Bayer Leverkusens Manager Jonas Boldt den nächsten Kadermanager der Werkself verpflichtet. Chefscout Laurent Busser wechselt zum Fußball-Rekordmeister, wie Boldt dem „Kicker“ am Dienstagabend sagte und damit eine Meldung der „Sport Bild“ bestätigte.mehr...

München. Neben den beiden Langzeitverletzten Manuel Neuer und Thiago hat im Training des FC Bayern München auch Mats Hummels gefehlt. Wie der deutsche Fußball-Rekordmeister mitteilte, konnte der 29 Jahre alte Verteidiger erkrankt nicht teilnehmen.mehr...

Erste Bundesliga

16.01.2018

Experte prüft Ribérys Unterschrift

München. Wie ist der Schwung? Wie stark wird aufgedrückt? Im Prozess um eine dicke Beraterprovision wird die Unterschrift von Franck Ribéry nun genau unter die Lupe genommen. Hat er 2006 tatsächlich einen Vertrag unterschrieben, der ihn mehrere Millionen Euro kosten könnte?mehr...

München. Die Trainerfrage wird den FC Bayern noch einige Zeit beschäftigen. Ein Problem sei das für die Mannschaft sicher nicht, sagt Jupp Heynckes und erinnert an 2013. Damals holte sein Team das Triple. Diesmal muss sein Team erst zeigen, was es leisten kann.mehr...

Erste Bundesliga

14.01.2018

Goretzka vor Wechsel zum FC Bayern

München. Die offizielle Verkündung des erwarteten Wechsels von Fußball-Nationalspieler Leon Goretzka vom FC Schalke 04 zum FC Bayern München steht kurz bevor.mehr...

München. Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge sieht in der Übermacht seines Vereins auf Dauer ein Problem für die Attraktivität der Fußball-Bundeslia. „Wenn ein Club zu weit von den Tabellenplätzen zwei, drei, vier, fünf entfernt ist, leidet die Emotion“, sagte der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern München im TV-Sender Sky. Emotion im Fußball bedeutet für den 62-Jährigen, dass bis zum Saisonende um den Titel gekämpft werde. „Die schönste Meisterschaft war für mich die 2001“, erinnerte Rummenigge an Bayerns Titelgewinn in letzter Sekunde.mehr...

München. Das Fußballjahr hätte für die Bayern kaum besser beginnen können. Nach dem Sieg in Leverkusen ist der sechste Meistertitel nur noch Formsache. Spannender gestaltet sich die Trainerfrage. Der Mann nach Heynckes soll deutschsprachig sein. Und was wird aus Rib und Rob?mehr...

Leverkusen. Für den Rekordmeister ist es ein optimaler Auftakt des Bundesligajahres 2018. Mit dem 3:1 in Leverkusen beenden die Bayern eine Serie von zuvor 14 Pflichtspielen, in denen Gastgeber Bayer nicht verloren hatte.mehr...

Leverkusen. Tabellenführer Bayern München hat zum Auftakt der Rückrunde gegen Bayer Leverkusen gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes bezwang am Abend den Gastgeber mit 3:1. Für Leverkusen war es die erste Niederlage seit zwölf Bundesliga-Partien. Münchens Mittelfeldspieler Javi Martinez erzielte in der BayArena nach einer Ecke die Führung, Franck Ribery erhöhte in der zweiten Hälfte mit seinem ersten Saisontor. Kevin Volland traf für Leverkusen, bevor James Rodriguez für den Endstand sorgte. Der Fußball-Rekordmeister baute durch den 16. Sieg seine Tabellenführung vorerst aus.mehr...

Leverkusen. Tabellenführer Bayern München hat zum Auftakt der Rückrunde gegen Bayer Leverkusen gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes bezwang am Freitagabend den Gastgeber mit 3:1 (1:0). Für Leverkusen war es die erste Niederlage seit zwölf Bundesliga-Partien.mehr...

Leverkusen. Bayer gegen Bayern, Tabellenvierter gegen Spitzenreiter, Herrlich gegen Heynckes - die Erwartungen an das Auftaktspiel zur Rückrunde in der Fußball-Bundesliga sind hoch.mehr...

Leverkusen. Tabellenführer Bayern München eröffnet die Rückrunde der Fußball-Bundesliga am Abend mit der Partie bei Bayer Leverkusen. Bayern-Trainer Jupp Heynckes muss im Gastspiel bei seinem früheren Arbeitgeber auf Torjäger Robert Lewandowski und Abwehrspieler Mats Hummels verzichten. Beide sind noch nicht fit. Heynckes bezeichnete die Aufgabe beim Tabellenvierten in Leverkusen als prickelnd und schwierig. Lewandowski könnte durch Winter-Neuzugang Sandro Wagner ersetzt werden.mehr...

München. Fußball-Weltmeister Mats Hummels und seine Ehefrau Cathy sind Eltern geworden. „Wir sind unglaublich glücklich und ich könnte nicht stolzer auf meine Frau und meinen kleinen Sohn sein“, twitterte Mats Hummels. Den Namen verrieten die Eltern nicht. Mats Hummels kann die ersten Tage trotz des Rückrunden-Auftakts seines FC Bayern Münchens im Kreis seiner kleiner Familie genießen. Wegen Trainingsrückstands nach Muskelproblemen gehört der Innenverteidiger bei der Partie am Freitag auswärts gegen Bayer Leverkusen nicht zum Kader.mehr...

München. „Willkommen auf der Welt unser kleiner Mann“, schreibt Cathy: Die Hummels sind Eltern eines kleinen Jungen geworden. Fußballweltmeister Mats Hummels schreibt, er könne nicht stolzer auf Frau und Kind sein.mehr...

Leverkusen. Es geht wieder los: Herbstmeister FC Bayern eröffnet in Leverkusen die Bundesliga-Rückrunde. Elf Punkte Vorsprung sind kein Ruhekissen, mahnt Trainer Heynckes. Leverkusen zeigt sich selbstbewusst.mehr...

München. Jupp Heynckes hat beim Thema Videobeweis vor dem Beginn der Bundesliga-Rückrunde ein Plädoyer für den herausragenden Stellenwert des Schiedsrichters auf dem Fußballplatz gehalten.mehr...

München. Herbstmeister FC Bayern München wird ohne Torjäger Robert Lewandowski und Abwehrspieler Mats Hummels in die Rückrunde der Fußball-Bundesliga starten. Trainer Jupp Heynckes sagte, es wäre „fahrlässig“, die in der Vorbereitung angeschlagenen Topspieler am Freitagabend im Spitzenspiel beim Tabellenvierten Bayer Leverkusen gleich einzusetzen. Heynckes verriet nicht, ob er Winterzugang Sandro Wagner auf Anhieb für Lewandowski in der Startelf beginnen lässt. Der 30 Jahre alte Wagner, der für rund zwölf Millionen Euro von 1899 Hoffenheim kam, sei jedoch „die erste Option“.mehr...

Erste Bundesliga

11.01.2018

Völler gelassen vor Auftakt gegen die Bayern

Leverkusen. Bayer Leverkusens Sportchef Rudi Völler sieht dem Top-Spiel zum Auftakt der Rückrunde in der Fußball-Bundesliga gegen den FC Bayern München gelassen entgegen.mehr...

Leverkusen. Bayer Leverkusens Sportchef Rudi Völler sieht dem Top-Spiel zum Auftakt der Rückrunde in der Fußball-Bundesliga gegen den FC Bayern München gelassen entgegen. „Ich bin überzeugt, dass wir den Bayern einen offenen Schlagabtausch liefern werden, aber auch eine Niederlage würde uns nicht umwerfen“, sagte Völler der „Frankfurter Rundschau“ (Donnerstag) vor der Partie gegen den deutschen Rekordmeister am Freitag (20.30 Uhr/Eurosport und ZDF).mehr...

München. Mats Hummels und Robert Lewandowski sind zwei Tage vor dem Rückrunden-Auftakt des FC Bayern gegen Bayer Leverkusen zurück im Mannschaftstraining. Beide absolvierten erstmals in dieser Vorbereitung in voller Länge eine Einheit. Ein Bundesliga-Einsatz am Freitag soll aber für Lewandowski mit Blick auf seine Patellasehnenbeschwerden laut „Kicker“ zu früh kommen. Demnach würde Neuzugang Sandro Wagner nach zwölfeinhalb Jahren sein Comeback im Trikot des FC Bayern geben.mehr...

München. Jupp Heynckes könnte nach Ansicht seines Triple-Weggefährten Matthias Sammer der perfekte Trainer des FC Bayern in der kommenden Saison sein.mehr...

Erste Bundesliga

10.01.2018

Bayern-Altstar Ribéry: „Immer Hunger“

München. Franck Ribéry hier, Franck Ribéry da. Der französische Dribbelkünstler zeigte sich im letzten Testlauf von Herbstmeister FC Bayern München vor dem Rückrundenstart voller Tatendrang und Spielwitz.mehr...

München. Angeführt von Dreifachtorschütze Franck Ribéry hat der FC Bayern München nach einem unterhaltsamen Toreschießen auch sein zweites Testspiel vor dem Rückrundenstart in der Bundesliga gewonnen. Drei Tage vor dem Ernstfall bei Bayer Leverkusen gewann die Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes am Dienstag mit 5:3 gegen den Drittligisten SG Sonnenhof Großaspach. Kingsley Coman (33. Minute), Thomas Müller (50.) und gleich dreimal Ribéry (59., 63., 70.) waren für den deutschen Fußball-Rekordmeister erfolgreich.mehr...

München. Angeführt von Dreifachtorschütze Franck Ribéry hat der FC Bayern München nach einem unterhaltsamen Toreschießen auch sein zweites Testspiel vor dem Rückrundenstart in der Bundesliga gewonnen.mehr...

München. Mats Hummels und Robert Lewandowski sind zwei Tage vor dem Rückrunden-Auftakt des FC Bayern gegen Bayer Leverkusen zurück im Mannschaftstraining. mehr...

München. Der ehemalige Bayern-Sportvorstand Matthias Sammer räumt dem Werben von Uli Hoeneß für eine Weiterbeschäftigung von Trainer Jupp Heynckes durchaus Chancen ein.mehr...

München. Als Auslaufmodelle sehen sich Ribéry (34) und Robben (33) beim FC Bayern nicht. Das Flügelduo kämpft in der Rückrunde um Titel und um neue Verträge. Mehrere Faktoren werden dabei ausschlaggebend sein.mehr...

Doha. Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich hat nach einer zwischenzeitlichen Erkrankung die achte und letzte Trainingseinheit des FC Bayern München im Wintercamp in Katar wieder komplett mit der Mannschaft bestreiten können.mehr...

Doha. Trotz „kleiner Handicaps“ bewertet Jupp Heynckes das Trainingslager in Katar als vollen Erfolg. Der Triple-Coach hat „großen Spaß“ mit seinem Team, auch wenn Hummels und Lewandowski pausieren müssen. Im Testspiel gegen Al-Ahli empfiehlt sich der neue Ersatz-Torjäger.mehr...

Doha. Das Trainingslager in Katar bewertet Jupp Heynckes trotz kleinerer Probleme als vollauf gelungen. Der 72-Jährige blickt „optimistisch“ auf die Rückrunde, die seine letzte als Bayern-Trainer werden soll. Wagner gefällt ihm, Robben und Ribéry traut er noch einmal Großes zu.mehr...

Doha. Nach zwei Jahren mit zahlreichen Verletzungen sieht sich Fußball-Nationalspieler Jérôme Boateng endlich wieder nahe an seiner körperlichen Topverfassung.mehr...

Doha. Ohne Peter Hermann hätte es das Trainer-Comeback von Jupp Heynckes beim FC Bayern nicht gegeben. Eine Millionenablöse war für den ewigen Assistenten fällig. Im Trainingslager gibt der „Co“ den Ton an.mehr...

Doha. Thomas Müller und James Rodríguez sind beim FC Bayern Kollegen, aber auch Konkurrenten. Einiges eint den Ur-Bayern und die Real-Leihgabe, manches trennt das ungleiche Duo. Im WM-Jahr haben beide viel vor.mehr...

Erste Bundesliga

03.01.2018

Salihamidzic hält sich bei Goretzka zurück

Doha. Der FC Bayern München will in der Personalie Leon Goretzka nicht öffentlich vorpreschen. Sportdirektor Hasan Salihamidzic bestätigte im Trainingslager in Katar lediglich das Interesse des deutschen Fußball-Rekordmeisters an dem Nationalspieler des FC Schalke 04.mehr...

Doha. Sandro Wagner hat den Konkurrenzkampf beim FC Bayern mit vollem Elan aufgenommen. Die Joker-Rolle mag er nicht, auch wenn sich der Mann hinter Toptorjäger Lewandowski durchaus auf Bank-Zeiten einstellt.mehr...

Doha. Der Start ins neue Jahr verläuft beim FC Bayern nicht nach Plan. Im Trainingslager in Doha verletzt sich Neuer-Vertreter Ulreich an der Hand. Zwei weitere Stammspieler können nicht mit dem Team trainieren.mehr...

Doha. Bis Sonntag will Triple-Coach Heynckes die Bayern-Profis in der Wüste schwitzen lassen. Mit dabei ist auch ein neuer Millionenstürmer, dem der erfahrene Coach einiges zutraut. Doha soll ein gutes Omen sein.mehr...

München. Bayern-Trainer Jupp Heynckes hat sich sehr positiv über Fußball-Nationalspieler Leon Goretzka geäußert. „Das ist ein guter Junge, der gefällt mir“, sagte Heynckes am Dienstag in München vor dem Abflug des FC Bayern ins Trainingslager nach Katar.mehr...

München. 2013 legte Jupp Heynckes mit dem FC Bayern im Wintercamp in Doha die Grundlagen für eine historische Erfolgssaison. Ohne zwei Topspieler - aber mit einer wertvollen neuen Option - geht es wieder in die Wüste.mehr...

Gelsenkirchen. Fußball-Nationalspieler Leon Goretzka wechselt Medienberichten zufolge im Sommer vom FC Schalke 04 zum Rekordmeister FC Bayern München. Der 22-Jährige verlasse den Revierclub nach der Saison ablösefrei, berichtete die „Sport Bild“. Auch die spanische Zeitung „Marca“ meldete, der Transfer zur neuen Saison sei bereits vor einiger Zeit fest vereinbart worden. Die spanischen Topclubs FC Barcelona und Real Madrid seien ebenfalls interessiert gewesen, der Mittelfeldspieler habe sich aber für Bayern entschieden. Goretzkas Vertrag beim FC Schalke läuft nach der Saison aus.mehr...

Gelsenkirchen. Fußball-Nationalspieler Leon Goretzka wechselt Medienberichten zufolge im Sommer vom FC Schalke 04 zum Rekordmeister FC Bayern München. Der 22-Jährige verlasse den Revierclub nach der Saison ablösefrei, berichtete die „Sport Bild“ am Sonntagabend. Auch die spanische Zeitung „Marca“ meldete, der Transfer zur neuen Saison sei bereits vor einiger Zeit fest vereinbart worden. Die spanischen Topclubs FC Barcelona und Real Madrid seien ebenfalls interessiert gewesen, der Mittelfeldspieler habe sich aber für Bayern entschieden.mehr...

München. 1860 München hat ein beispielloses Jahr hinter sich. Wobei der Fußball neben dem Führungszwist und Kommunikationschaos rund um Investor Ismaik oft zweitrangig schien. Sportlich hieß es, sich mit der Regionalliga zu arrangieren. Das soll kein Dauerzustand werden.mehr...

Erste Bundesliga

25.12.2017

Süle reift an der Seite des Weltmeister-Duos

München. Er kam, um beim FC Bayern von einem Weltklasse-Duo zu lernen. Aber schon nach einem halben Jahr bildet Youngster Süle mit Boateng und Hummels ein starkes Innenverteidiger-Trio. Heynckes schätzt besonders eine Tugend an dem „joode Jung“, der für den FCB ein Schnäppchen war.mehr...

München. Karl-Heinz Rummenigge hat zum Jahresende den besonderen Beitrag von Trainer Jupp Heynckes am Leistungsaufschwung des FC Bayern München hervorgehoben.mehr...

Erste Bundesliga

22.12.2017

Uli Hoeneß verspürt Genugtuung

München. Uli Hoeneß verspürt zum Jahresende Genugtuung, dass der FC Bayern München unter Trainer Jupp Heynckes wieder die klare Nummer 1 in Deutschland ist.mehr...

München. Am 16. September 2017 stand Manuel Neuer letztmals bei einem Spiel des FC Bayern im Tor. Der letzte Länderspieleinsatz datiert sogar vom 11. Oktober 2016. Und daran wird sich 2018 so schnell nichts ändern. Das Comeback nach dem Mittelfußbruch gibt's nicht vor dem Frühjahr.mehr...

München. Der FC Bayern München hat den französischen Fußball-Nationalspieler Kingsley Coman bis 2023 an sich gebunden. Das teilte der deutsche Fußball-Rekordmeister mit.mehr...

München. In der Bundesliga hat Neu-Trainer Stöger den BVB mit zwei Siegen auf Kurs gebracht. Nach dem 1:2 beim FC Bayern ist die Titelverteidigung im Pokal aber futsch. Der Österreicher will die Pause nutzen - und verspricht den leidgeplagten BVB-Fans Spaß.mehr...

München. Der Wechsel von Fußball-Nationalspieler Sandro Wagner vom Bundesligisten 1899 Hoffenheim zum FC Bayern München ist perfekt. Der deutsche Meister meldete den erwarteten Vollzug. Der 30 Jahre alte Angreifer erhält in München einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020. Wagner soll beim Bundesliga-Tabellenführer der bislang im Kader fehlende Top-Vertreter für Torjäger Robert Lewandowski sein. Die Ablösesumme soll bei einem Sockelbetrag von zwölf Millionen Euro liegen. Wagner wird seine Arbeit bei den Bayern zu Jahresbeginn im Trainingslager vom 2. bis 7. Januar in Katar aufnehmen.mehr...

München. Sandro Wagner hat sein schönstes Weihnachtsgeschenk schon erhalten. Der Nationalstürmer kehrt zum FC Bayern zurück. Hoffenheim verliert „einen echten Wettkämpfer“, kassiert aber eine Millionen-Ablöse.mehr...

München. Ein Titel? Zwei Titel? Drei Titel? Mit Triple-Coach Heynckes scheint beim FC Bayern nichts unmöglich. Zur Absicherung der großen Vorhaben 2018 kommt im Winter noch flugs ein Nationalstürmer. „Sehr, sehr viel Arbeit“ liegt auch in Dortmund vor Neu-Coach Stöger.mehr...

München. Dem Pokalhit zwischen Bayern und Dortmund fehlt lange die Spannung früherer Duelle. Am Ende aber müssen die Münchner doch noch um den Sprung ins Viertelfinale bangen.mehr...

München. Dem Pokalhit zwischen Bayern und Dortmund fehlt lange die Spannung früherer Duelle. Am Ende aber müssen die Münchner doch noch um den Sprung ins Viertelfinale bangen.mehr...

München. Der Wechsel von Fußball-Nationalspieler Sandro Wagner von 1899 Hoffenheim zum FC Bayern steht unmittelbar vor dem endgültigen Vollzug. „Ich kann grundsätzlich bestätigen, dass wir mit Sandro Wagner auf der Zielgeraden sind. Da gibt es noch ein paar kleine technische Details zu lösen“, sagte der Münchner Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge der ARD. Der 30 Jahre alte Torjäger Wagner ist beim deutschen Fußball-Rekordmeister als Vertreter für Topstar Robert Lewandowski eingeplant.mehr...

München. Titelverteidiger Borussia Dortmund muss das Achtelfinal-Spiel im DFB-Pokal beim FC Bayern München ohne Pierre-Emerick Aubameyang bestreiten. Der Torjäger fällt wegen Hüftproblemen aus. Der deutsche Rekordpokalsieger hat ebenfalls einen hochkarätigen Ausfall zu verkraften. Der ehemalige Dortmunder Mats Hummels fehlt wegen eines grippalen Infekts.mehr...

München. Titelverteidiger Borussia Dortmund muss das Achtelfinal-Spiel im DFB-Pokal beim FC Bayern München ohne Pierre-Emerick Aubameyang bestreiten. Der Torjäger fällt wegen Hüftproblemen aus. Der deutsche Rekordpokalsieger hat ebenfalls einen hochkarätigen Ausfall zu verkraften. Der ehemalige Dortmunder Mats Hummels fehlt am Mittwochabend wegen eines grippalen Infekts.mehr...

München. Elfmeterschießen, Aufholjagd, Finaldemütigung - die Pokalspiele zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund bescherten den Fußballfans schon viele Highlights.mehr...

München. Zum Abschluss des Fußballjahres am heutigen Mittwoch (20.45 Uhr) im DFB-Pokal ein vorweggenommenes Endspiel an. Der FC Bayern erwartet Borussia Dortmund - und das schon im Achtelfinale. Das Duell ist ein Dauerbrenner; in den vergangenen sechs Spielzeiten trafen der Rekordpokalsieger und der BVB immer aufeinander. Es sei das heißeste Duell in Deutschland, sagte Bayern-Weltmeister Thomas Müller. In der vorigen Saison entschied die Borussia den deutschen „Clásico“ für sich. Nach einer 2:1-Führung gewannen die Dortmunder in der Allianz Arena mit 3:2 - und holten sich später den DFB-Pokal.mehr...

München. Vor dem Pokal-Achtelfinale des FC Bayern gegen Borussia Dortmund hat sich Jupp Heynckes nicht mit den Spekulationen über den vollzogenen Wechsel von Sandro Wagner befassen wollen.mehr...

München. Alle Jahre wieder. In der siebten Saison nacheinander stehen sich Bayern und Dortmund im DFB-Pokal gegenüber. Nach kniffligen Hinrunden soll für ein wunderbares Weihnachtsfest der Viertelfinal-Einzug her. Ein BVB-Schreck fehlt im Klassiker, ein Stürmerstar wackelt.mehr...

München. Arjen Robben hat kurz vor dem Pokal-Kracher gegen Borussia Dortmund nach dreieinhalb Wochen wieder das komplette Mannschaftstraining beim FC Bayern absolviert.mehr...

München. Welcher Stürmer wird glänzen? Robert Lewandowski oder Pierre-Emerick Aubameyang? FC Bayern München gegen Borussia Dortmund ist auch das Kräftemessen zweier Ausnahmestürmer. Lewandowski hat an zwei Abende gegen seinen früheren Verein schlechte Erinnerungen.mehr...

Stuttgart. Die Verpflichtung von Hasan Salihamidzic beim FC Bayern München war für Michael Reschke kein Anlass für seinen Abschied zum VfB Stuttgart.mehr...

München. Sandro Wagner trägt in der Rückrunde wohl das Bayern-Trikot. Wie Medien berichten, ist der Deal zwischen den Münchnern und 1899 Hoffenheim perfekt.mehr...

Erste Bundesliga

18.12.2017

Ulreich als Bayern-Held in alter Heimat

Stuttgart. So wertvoll wie derzeit war Sven Ulreich für den FC Bayern noch nie. Nach anfänglichen Problemen ist er zu einem glänzenden Vertreter von Manuel Neuer geworden. Nach dem Auftritt in der alten Stuttgarter Heimat könnte er auch im Pokal gegen Dortmund entscheidend sein.mehr...

München. Bayern-Trainer Jupp Heynckes hat erstaunt auf Meldungen reagiert, wonach der an Swansea City ausgeliehene portugiesische Fußball-Europameister Renato Sanches schon im Winter vorzeitig nach München zurückkehren soll. Das überrasche ihn, sagte Heynckes in München.mehr...