Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Musik in Dortmund

Musik in Dortmund

Ruhr Nachrichten Popkultur

Diese Dortmunder mischen gerade den Musikmarkt auf

Musiker mit Wurzeln in Dortmund machen gerade von sich reden. An der Spitze stehen Künstler wie Miami Yacine und Phillip Boa. Wir haben noch andere Musiker gefunden, die für Furore sorgen. Von Felix Guth

Für das am Sonntag abgesagte Open-Air-Konzert von Sänger Clueso im Westfalenpark wird es erstmal keinen Nachholtermin geben. Das hat mehrere Gründe. Fans bekommen ihr Geld wieder. Von Jana Klüh

Ruhr Nachrichten Konzert-Tipps

Diese Konzerte in Dortmund sollten Sie im Herbst nicht verpassen

Wer Live-Musik liebt, der hat in diesem Herbst wieder die Qual der Wahl. Drei Redakteure geben ihre persönlichen fünf Konzert-Tipps. Diese Konzerte sollte man in Dortmund nicht verpassen. Von Peter Wulle, Jana Klüh, Felix Guth

Auf der Leitstelle heißen die beiden Dortmunder Polizisten Daniel Montrone und Jens Schauer. Privat nennen sie sich „Jensen&Monti“ – und machen zusammen Hip-Hop und Rap.

Ruhr Nachrichten Dortmunder DJ

Ante Perry im Interview: „Dortmund muss sich nicht verstecken“

Ante Perry ist eines der Gesichter der Dortmunder DJ-Szene. Am Freitag erscheint sein neues Album. Im Interview erzählt er, wo man es zum ersten Mal hören sollte und warum er umgezogen ist. Von Jana Klüh

Cedric, Fabian und Felix waren noch keine 20, als sie 2016 das Musical „Privacy“ schrieben. Jetzt proben die drei jungen Dortmunder für die Neuauflage. Das Thema könnte nicht aktueller sein.

„Der Jazz führt ein Nischendasein, das er nicht verdient hat“, bemängelt Peter Köcke. Deshalb organisiert der 24-jährige Musiker am Samstag ein Gratis-Musikfestival am Dortmunder Hafen. Von Bastian Pietsch

Endlich Abkühlung: Der Wettergott meint es am Samstag gut mit den Besuchern des Juicy Beats im Westfalenpark. Die Festival-Besucher freuten sich sogar über Regenschauer. Von Marie Ahlers

Die fruchtigste Party des Jahres läuft: Bei brütender Hitze ist am Freitagnachmittag die 2018er-Ausgabe von Juicy Beats gestartet. Wir haben die ersten Bilder vom Musikfestival im Westfalenpark.

Ruhr Nachrichten Juicy Beats

Unsere persönlichen Empfehlungen für den ersten Festivaltag bei Juicy Beats

Es wird ein Festival-Freitag so voll wie nie beim Juicy Beats. Damit die Orientierung einfacher wird, haben wir uns eine Route ausgedacht. Ganz ohne etwas zu verpassen, geht es aber nicht. Von Felix Guth

Der Dortmunder Rapper Schlakks bringt im September sein drittes Album heraus. In der neuen Single „Worüber reden wir hier?“ erklärt er einem Alien in der Nordstadt die Welt.

Er ist eine der wichtigsten Szene- und Musikeinrichtungen in Dortmund: der Rekorder. Am Freitagabend feierte der Kreativort seinen fünften Geburtstag mit Liveband und einer langen DJ-Nacht. Von Didi Stahlschmidt

Ruhr Nachrichten Dortmunder Disko-Legenden

Das Jara war die Dortmunder Variante des Studio 54 der Disco-Ära

Das Jara an der Brückstraße hatte seine große Zeit am Übergang zur Disco-Ära Ende der 70er Jahre. Der Club blieb durch seine unangepasste Art im Gedächtnis – und durch herausragende DJs. Von Felix Guth

Ruhr Nachrichten Hansa Theater Hörde

Theater kommt nach Brand im Hombrucher „Luna“ unter

Hoffnung nach dem Feuer-Drama: Die Betreiber des im Mai abgebrannten Hansa Theaters haben in Hombruch neue Räume gefunden. Sie beleben das „Varieté Luna“ wieder, das seit 2003 leer stand. Von Felix Guth

Ruhr Nachrichten 25 Jahre Subrosa

In dieser Künstlerwohnung übernachteten schon 1500 Musiker

Das Subrosa ist seit 25 Jahren eine Institution in Dortmunds Musikszene. Nach ihren Auftritten schlafen die Musiker in der Künstlerwohnung der Kulturspelunke. Manchmal geht es dort hoch her. Von Thomas Thiel

Ruhr Nachrichten Dortmunder Disko-Legenden

Der Bakuda-Klub war Treffpunkt einer ganzen Studenten-Generation

Dortmunder Nachtleben: Eine ganze Studenten-Generation hat in den 2000ern im Bakuda-Klub am Ostentor gefeiert. Und wenn Yves Gredecki gewusst hätte, wie es weitergeht, hätte er die Disko vielleicht nie geschlossen. Von Jana Klüh

Dortmund platzt am Wochenende aus allen Nähten. Schon seit Wochen gibt es keine Hotelzimmer mehr für das anstehende Wochende. Wir geben eine Übersicht über die Veranstaltungen. Von Jana Klüh

Ruhr Nachrichten Dortmunder Disko-Legenden

Was DJ Mimmi über seine Zeit im Spirit denkt

Wer an das Spirit denkt, der denkt an DJ Mimmi. Er legt hier seit 40 Jahren auf. Jetzt schließt die Disko. Mimmi kennt alle Geschichten - auch die von der Leiche unter der Tanzfläche. Von Felix Guth