Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Musikprogramm für Alle

20.06.2018
Musikprogramm für Alle

So sah es bei den vergangenen Konzerten aus, wenn die Kinder im Bürgerhaus musiziert haben.Dorn © Beate Dorn

Selm. Seit einigen Jahren gibt es das Programm JeKits. Das ist eine Abkürzung, JeKits steht eigentlich für: Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen. Das Programm wird vom Bundesland Nordrhein-Westfalen unterstützt und sorgt dafür, dass Musikschullehrer einmal die Woche in Grundschulen kommen und mit den Kindern der Klasse 1 Musikunterricht machen. In Klasse 2 können die Kinder dann entscheiden, ob sie weiter ein Instrument lernen möchten. Manche Kinder würden vielleicht auch ohne ein solches Programm ein Instrument wie Geige oder Harfe lernen. Es gibt aber auch Kinder, die vorher nie darüber nachgedacht haben und Eltern, die es sich nicht leisten können, ihr Kind zum Musikunterricht zu schicken. In Klasse 1 ist der Unterricht noch kostenlos, ab Klasse 2 ist er für Kinder aus ärmeren Familien auch kostenlos, damit sie mit der Musik weitermachen können, wenn sie das gerne möchten. Am Samstag treten die JeKitsKinder der Selmer Grundschulen dann bei einem Konzert im Bürgerhaus auf. Dabei können sie zeigen, was sie gelernt haben. Um 12 Uhr geht es im Bürgerhaus los.

Sabine Geschwinder

Lesen Sie jetzt