Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Mutter will Kind abgeben und landet mit Auto in Kita

Bremen. Eigentlich wollte eine Mutter in Bremen nur ihr Kind zur Kita bringen - doch sie fuhr aus Versehen mitten in den Kindergarten hinein. Das Auto der 33-Jährigen krachte am Mittwochmorgen in die Fensterfront, teilte eine Polizeisprecherin mit.

Mutter will Kind abgeben und landet mit Auto in Kita

Ein Auto landet in Bremen in der zerstörten Fensterfront einer Kindertagesstätte. Foto: Feuerwehr Bremen

Verletzt wurde zum Glück niemand, da der Raum zu der Zeit unbenutzt war. Die Leichtbauwand sei aber zum größten Teil eingestürzt. Fünf Kinder und drei Erzieherinnen waren da bereits im Kindergarten anwesend. „Alle kamen mit dem Schrecken davon.“

Nach Angaben der Polizei hatte die Frau ihr drei Jahre altes Kind in der Kita abgeben wollen. Beim Einparken habe die Mutter einen Poller übersehen und sei gegen die Wand gefahren, so ein Polizeisprecher. Ob die Ursache für den Unfall ein technischer Defekt oder menschliches Versagen war, war zunächst noch unklar.

Die Feuerwehr war mit 26 Einsatzkräften und 9 Fahrzeugen im Einsatz. Als klar war, dass niemand im Raum gewesen war, seien alle erleichtert gewesen, sagte Schichtleiter Stefan Janßen. Nach seinen Worten müssen die Eltern der betroffenen Gruppe ihre Kinder heute anderswo betreuen lassen, denn der Raum kann ohne Fensterfront nicht benutzt werden. Die Statik des Hauses sei nicht gefährdet.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Panorama

Weißer Hai greift Schwimmerin an

Sydney. Ein Weißer Hai hat vor einem Strand bei Sydney eine Schwimmerin angegriffen. Die 55 Jahre alte Frau habe schwere Verletzungen erlitten, teilten Rettungskräfte mit.mehr...

Panorama

Oslo erwägt Schnee-Schmelz-Anlage im Berg

Oslo. Die norwegische Hauptstadt Oslo weiß nicht mehr, wo hin mit dem vielen Schnee - und überlegt jetzt eine Schnee-Schmelz-Anlage zu bauen. Im Inneren eines Berges könne die weiße Pracht mit Hilfe einer Wärmepumpe geschmolzen werden, so der Vorschlag der Umweltverwaltung.mehr...

Panorama

Prozess wirft Schlaglicht auf „Autoposer“

Mannheim. Vor einem Jahr sorgt in Mannheim ein Verkehrsunfall für Schlagzeilen. Ein sogenannter Autoposer ohne Führerschein prallt mit einem Sportwagen gegen Autos und ein Haus. Nun beginnt die juristische Aufarbeitung des Falls.mehr...

Panorama

Bierbikes in Berlin gibt es weiterhin

Berlin. Der Streit um die sogenannten Bierbikes in der Hauptstadt ist vorerst vom Tisch: Die Riesenfahrräder mit bis zu 16 Sitzplätzen, Musikanlage und Bier vom Fass dürfen mit Einschränkungen weiter unterwegs sein.mehr...

Panorama

Tote bei Busunglück in Peru

Arequipa. Die Zahl der Todesopfer beim Busunglück im Süden Perus hat sich nach Medienberichten auf mehr als 40 erhöht. Das Innenministerium in Lima hatte zunächst von 35 Toten gesprochen.mehr...

Panorama

Bus in Brand geraten

Oberreute. Probleme mit dem Motor und Rauch im Fahrzeug - ein fahrender Bus hat auf der Bundesstraße zu brennen begonnen. Die Insassen mussten die Scheiben einschlagen, um sich zu befreien.mehr...