Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Muttermilch hält im Kühlschrank bis zu drei Tage

Berlin (dpa/tmn) Mit dem Abpumpen der Milch können sich stillende Mütter etwas Freiraum bei der Versorgung ihres Kindes schaffen. Und im Kühlschrank hält sich Muttermilch bis zu drei Tage lang - bei Raumtemperatur kann sie sechs bis acht Stunden aufbewahrt werden.

Darauf weist die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA) in Berlin hin. Sogar das Einfrieren ist möglich, allerdings sinke dadurch der Vitamingehalt, und der Geschmack könne seifig werden.

Aufbewahrt werden sollte die Milch in Glas- oder Hartplastikflaschen, rät die Vereinigung. Damit die Milch gut bekömmlich ist, wird sie in einem Flaschenwärmer oder unter fließendem warmem Wasser aufgewärmt. Mikrowellen seien dafür nicht geeignet. Die Milchpumpe sollte nach jeder Benutzung mit Bürste und Spülmittel gereinigt werden. Einmal täglich muss sie außerdem ausgekocht werden.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leben : Familie & Co

Seidelbast-Beeren können für Kinder tödlich sein

Bonn (dpa/tmn) Schon rund zehn Beeren der Seidelbast-Pflanze können für Kinder tödlich sein. Gefährlich ist vor allem der Verzehr der Samen, die im ungiftigen roten Fruchtfleisch sitzen.mehr...

Leben : Familie & Co

Auch flachen Gartenteich mit Zaun sichern

Bonn (dpa/tmn) Auch einen sehr flachen Gartenteich müssen Eltern kleiner Kinder sichern. Denn die könnten auch in sehr flachem Wasser ertrinken, warnt die Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder in Bonn.mehr...

Leben : Familie & Co

Schutz vor Ertrinken: Gartenteich mit Zaun sichern

Bad Nenndorf/Bonn (dpa/tmn) - Im Jahr 2009 sind in Deutschland 24 Kinder im Vorschulalter ertrunken - 7 von ihnen kamen im heimischen Swimmingpool oder Gartenteich ums Leben.mehr...

Leben : Familie & Co

Blühendes Gift: Risiko-Pflanzen für Kinder

Bonn/Mainz (dpa/tmn) Der Feind ist klein, rot und giftig: Täglich finden Giftnotrufe in Sekunden die richtigen Gegenmaßnahmen, wenn Kinder gefährliche Beeren schlucken. Aber auch ein Erwachsener weiß manchmal nicht, von welchen Pflanzen er die Finger lassen sollte.mehr...

Leben : Familie & Co

Bei Gartentrampolinen auf Polsterungen achten

Bonn (dpa/tmn) Beim Kauf eines Gartentrampolins müssen Eltern genau hingucken. Es gebe keine gültige Sicherheitsnorm für diese Geräte, teilt die Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Mehr Sicherheit für Kinder in Bonn mit.mehr...

Leben : Familie & Co

Zeitloser Klassiker: Blumen zum Valentinstag

Bonn/Speyer (dpa/tmn) Für mich soll's rote Rosen regnen», hauchte Sängerin Hildegard Knef schon 1968 ins Mikro. Kein Wunder, Blumen und vor allem Rosen sind im Allgemeinen und am Valentinstag (14. Februar) im Besonderen ein Geschenk, über das sich Frischverliebte genauso freuen wie Mütter und Omas.mehr...