Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

NHL-Star Owetschkin gründet Bewegung für Putin

Moskau. Vor der Präsidentenwahl in Russland hat Eishockeystar Alexander Owetschkin seine Unterstützung für Kremlchef Wladimir Putin erklärt. Er wolle eine Bewegung namens Putin Team gründen, schrieb der NHL-Spieler der Washington Capitals auf Instagram.

NHL-Star Owetschkin gründet Bewegung für Putin

Alexander Owetschkin (r) wird durch den russischen Präsidenten Wladimir Putin ausgezeichnet. Foto: Sergej Karpukin/Reuters

Aus dem Kreml gab es Beifall für die Initiative. „Wir begrüßen Saschas Wunsch, den Präsidenten zu unterstützen“, sagte Putins Sprecher Dmitri Peskow in Moskau. Owetschkin sei ein „sehr bekannter, ein sehr erfolgreicher Russe“. Es sei aber noch nicht klar, welche Form die Initiative annehmen werde.

Putin hat seine Kandidatur noch nicht offiziell erklärt. Es wird aber davon ausgegangen, dass er sich am 18. März 2017 für sechs weitere Jahre im Kreml wählen lassen will. Es hat Tradition, dass er sich der Unterstützung prominenter Sportler und Künstler versichert.

„Ich bin überzeugt, dass wir Anhänger von Wladimir Putin viele sind. Wir wollen uns zusammentun und allen ein starkes und geeintes Russland zeigen“, schrieb Owetschkin. Der Erfolgsstürmer streitet derzeit mit der nordamerikanischen Profiliga NHL, weil sie Nationalspieler nicht für die Olympischen Winterspiele in Pyoengchang in Südkorea freistellen will. Owetschkin will für Russland antreten.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Eishockey

ERC Ingolstadt verlängert mit Verteidiger Sullivan

Ingolstadt. Sean Sullivan wird auch in der kommenden Saison für den ERC Ingolstadt in der Deutschen Eishockey Liga spielen. Die Oberbayern haben den Vertrag mit dem 33 Jahre alten Verteidiger verlängert.mehr...

Eishockey

Geglückter Olympia-Test: DEB-Team siegt in der Schweiz

Kloten. Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft schließt ihre kurze Vorbereitung auf die Olympischen Spiele mit einem knappen und erkämpften Sieg ab. In der Vorrunde in Pyeongchang wird die Auswahl von Bundestrainer Marco Sturm aber mehr gefordert sein.mehr...

Eishockey

DEG-Kapitän Darryl Boyce fällt aus

Düsseldorf. Die Düsseldorfer EG muss während der Olympia-Pause in der Deutschen Eishockey Liga auf Kapitän Darryl Boyce verzichten. Der Kanadier wird wegen eines Meniskusrisses operiert, teilte die DEG mit.mehr...

Eishockey

Sturm verlängert als Eishockey-Bundestrainer

Füssen. Am Dienstag absolviert Deutschlands Eishockeyteam den Olympiatest in der Schweiz - einen ersten Erfolg vor den Winterspielen wurde mit der Vertragsverlängerung von Bundestrainer Sturm schon verkündet. Dabei wirkt der Coach aber nicht restlos überzeugt vom Aufgebot für Korea.mehr...