Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Nach Po-Grapscher: Chiles Jara für drei Partien gesperrt

Santiago de Chile (dpa) Der chilenische Verteidiger Gonzalo Jara ist für seinen Po-Grapscher während der Copa América für drei Spiele gesperrt worden. Chiles Fußballverband teilte mit, er akzeptiere die Entscheidung des Disziplinarausschusses des südamerikanischen Verbands Conmebol.

Nach Po-Grapscher: Chiles Jara für drei Partien gesperrt

Gonzalo Jara hatte gegen Uruguay Edinson Cavani mit einem Griff an den Hintern provoziert. Foto: Kiko Huesca

Damit fällt Jara für den Rest der Copa América aus. Der Spieler von Mainz 05 hatte im Viertelfinale der Südamerikameisterschaft gegen Uruguay Edinson Cavani mit einem Griff an den Hintern provoziert. Der Stürmerstar von Paris St. Germain revanchierte sich mit einem leichten Schlag ins Gesicht des Bundesliga-Profis und wurde daraufhin vom Platz gestellt.

Mitteilung chilenischer Fußballverband

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Internationaler Fußball

Chile: Top-Team mit nur wenigen Top-Spielern

Moskau (dpa) Die Fans in Russland hätten lieber Brasilien oder Argentinien beim Confed Cup gesehen. Doch bei Experten hat der Südamerika-Meister Chile einen exzellenten Ruf. Und dass trotz einer auf den ersten Blick nicht wirklich überzeugenden Besetzung.mehr...

Internationaler Fußball

Chile ohne Angst vor Ronaldo & Co.

Moskau (dpa) Zuletzt lobte Bundestrainer Joachim Löw die "Siegermentalität" von Südamerikameister Chile. Die werden Arturo Vidal & Co. auch brauchen im Halbfinale beim Confed Cup. Wie stellt sich Chile auf Europameister Portugal mit Weltstar Cristiano Ronaldo auf?mehr...

Internationaler Fußball

"Phänomen" Bancé will mit Burkina Faso den großen Coup

Libreville (dpa) Ex-Bundesligaprofi Aristide Bancé wird für Burkina Faso beim Afrika Cup zum umjubelten Helden. Eigentlich glänzt das frühere Top-Talent schon länger nicht mehr in der ersten Reihe. Bei Senegal ist ein Superstar des Kontinents untröstlich.mehr...

Internationaler Fußball

Mainz-Profi Beister wechselt nach Australien

Mainz (dpa) Fußball-Profi Maximilian Beister wechselt mit sofortiger Wirkung vom FSV Mainz 05 zum australischen Club Melbourne Victory FC. Das gab der Fußball-Bundesligist bekannt.mehr...

Internationaler Fußball

Klopp-Kumpel Wagner will mit Huddersfield nach oben

Huddersfield (dpa) Mit dem deutschen Trainer David Wagner und fünf deutschen Spielern startet der englische Zweitligist Huddersfield Town in die neue Saison. Erklärtes Vorbild ist der FC Liverpool. Bei dessen Trainer Jürgen Klopp war Wagner sogar Trauzeuge.mehr...