Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Nach dem Spielen mit dem Hund: Hände waschen

Köln (dpa/tmn) Lebt ein Hund mit im Haushalt, sollten Eltern ihre Kinder immer wieder dazu anhalten, sich nach dem Streicheln und Toben mit dem Tier die Hände zu waschen.

Nach dem Spielen mit dem Hund: Hände waschen

Nach dem Toben mit dem Hund sollten Kinder sich die Hände waschen, so sinkt das Risiko für die Übertragung von Parasiten. (Bild: dpa)

Das gelte insbesondere vor dem Essen, sagt Ulrich Fegeler vom Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) in Köln. «Damit lässt sich das Risiko für die Übertragung von Parasiten verringern.» Die Hundehalter sollten ihre Tiere außerdem mindestens alle drei Monate entwurmen.

Auch ein Hund kann Parasiten wie den Fuchsbandwurm übertragen. Im Vergleich zu einer Infektion über Waldbeeren spielt das Risiko durch das Tier vermutlich die größere Rolle. «Dies gilt vor allem dann, wenn Hunde sich draußen frei bewegen», erklärt Fegeler und beruft sich auf Veröffentlichungen der Universität Ulm und des Robert-Koch-Instituts in Berlin. Wie Füchse stecken sich Hunde gelegentlich über die Erde oder Beutetiere wie Mäuse an. Sie scheiden die Wurmeier über den Kot aus. So können die Eier in ihr Fell gelangen, beim Streicheln dann auf die Hände und schließlich in den Mund des Kindes.

Erkrankungen sind dem BVKJ zufolge allerdings sehr selten und wurden überwiegend bei Patienten mit schwachem Immunsystem beobachtet. Bis zu 15 Jahre können vergehen, bis sich ein Befall bei einem Menschen bemerkbar macht. In den meisten Fällen breitet sich eine Larve des Bandwurms in der Leber aus und verursacht Beschwerden, wenn sie größer ist und zum Beispiel Gefäße verdrängt. Anzeichen können ein Druckgefühl im Oberbauch, eine verhärtete Leber oder selten auch eine Gelbfärbung der Haut sein.

In Deutschland treten jährlich etwa 13 bis 25 Fälle auf - gehäuft in Süddeutschland. 2006 wurde bundesweit bei 129 und 2007 bei 89 Patienten ein Befall mit Hunde- oder Fuchsbandwurmlarven festgestellt, eine sogenannte Echinokokkose. Wenn die Larve nicht operativ entfernt werden, müssen die Betroffenen ihr Leben lang ein Chemotherapeutikum einnehmen.

Kinder- und Jugendärzte: www.kinderaerzte-im-netz.de

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leben : Gesund und Fit

Ritalin für Erwachsene: Wenn der Vorhang verschwindet

Frankfurt/Main (dpa) Nicht nur Kinder leiden an ADHS, auch Erwachsene bekommen Medikamente gegen Aufmerksamkeitsstörungen verschrieben. Vielen verhelfe das Medikament zu einem besseren Leben, sagen Mediziner. Manchmal stecken aber andere Motive dahinter, wenn Patienten um ein Rezept bitten.mehr...

Leben : Gesund und Fit

DLRG warnt vor Leichtsinnigkeit beim Schwimmen in Seen

Wiesbaden (dpa) Unter den Badetoten ist fast jeder Zweite 50 Jahre oder älter. Die Deutsche Lebensrettungs-Gesellschaft warnt vor Leichtsinnigkeit an Seen - auch wenn das kühle Nass derzeit besonders lockt. Bestimmte Regeln gilt es zu beachten.mehr...

Leben : Gesund und Fit

Bei Kindern mit Schuppenflechte Blutdruck kontrollieren

Köln (dpa/tmn) Eltern aufgepasst: Wenn Kinder oder Jugendliche an Schuppenflechte leiden, liegt bei ihnen gleichzeitig ein erhöhtes Risiko für andere Krankheiten vor. Daher sollten regelmäßig Kontrollen und Tests erfolgen.mehr...

Leben : Gesund und Fit

Alkohol-Konsumenten machen andere oft zu Passivtrinkern

Hamm (dpa) Menschen, die viel Alkohol konsumieren, machen andere oft zu Passivtrinkern. Mit dem Wort bezeichnen Experten Kinder und Erwachsene, die unter dem Alkoholmissbrauch leiden. Kinder trifft es am stärksten.mehr...

Leben : Gesund und Fit

Kleine Kinder können von Fruchtsaft Durchfall bekommen

Berlin (dpa/tmn) Frisch Gepresster Saft ist gesund. Allerdings sollten Kinder nicht zu viel davon trinken, weil ansonsten Durchfall-Gefahr besteht. Experten verraten, was sich für die Vitaminversorgung besser eignet.mehr...