Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

Neapel dreht Spiel in der Schlussphase: 2:1 gegen Verona

Neapel. Dank zweier später Tore kann der SSC Neapel weiter auf die italienische Fußball-Meisterschaft hoffen. Arkadiusz Milik (89.) und Amadou Diawara (90.+3) drehten die Serie-A-Partie gegen Chievo Verona kurz vor Schluss zugunsten des Teams von Trainer Maurizio Sarri, das 2:1 (0:0) gewann.

Neapel dreht Spiel in der Schlussphase: 2:1 gegen Verona

Neapels Trainer Sarri freut sich über den Erfolg seiner Mannschaft. Foto: Jan Woitas

Nach dem Sieg hat Neapel als Tabellenzweiter bei noch sieben ausstehenden Saisonspielen weiter vier Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Juventus Turin. Am 22. April kommt es zum direkten Duell der beiden Topclubs in Turin.

Mariusz Stepinski hatte Verona im Stadion San Paolo in der (73.) in Führung gebracht. Neapels Dries Mertens hatte kurz nach dem Seitenwechsel einen Strafstoß verschossen (51.).

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Auslandsfußball

FC Luzern verpflichtet früheren „Club“-Coach Weiler

Zürich. Der frühere Trainer des 1. FC Nürnberg, René Weiler, geht zum FC Luzern in die Schweiz. Der 44-jährige Fußball-Coach habe einen Dreijahresvertrag unterschrieben, teilte der Verein mit.mehr...

Auslandsfußball

Brasilianer Fred erhält bei Man United Fünfjahresvertrag

Manchester. Brasiliens Fußball-Nationalspieler Fred hat beim englischen Rekordmeister Manchester United einen Fünfjahresvertrag bis 2023 mit Option auf ein weiteres Jahr unterschrieben.mehr...

Auslandsfußball

Juventus Turin verpflichtet Can bis 2022

Turin. Der italienische Fußball-Rekordmeister Juventus Turin setzt künftig auf ein deutsches Mittelfeld-Duo. Der Traditionsverein nahm Emre Can unter Vertrag und stattete den deutschen Nationalspieler mit einem Vierjahresvertrag bis 2022 aus, wie der Serie-A-Club mitteilte.mehr...

Auslandsfußball

Polen-Keeper Fabianski wechselt zu West Ham United

Sotschi. Lukasz Fabianski wechselt zum englischen Premier-League-Club West Ham United. Der 33-Jährige Ersatzkeeper der Polen kommt von Absteiger Swansea City und erhält einen Dreijahresvertrag, wie der Londoner Club mitteilte.mehr...