Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Neue „Bad Banks“-Staffel - Ausstrahlungstermin offen

Berlin. Die ZDF-Fernsehserie um eine ehrgeizige Bankerin, Intrigen, Millionengeschäfte und menschliche Abgründe soll fortgesetzt werden. Wann ist allerdings noch unklar.

Neue „Bad Banks“-Staffel - Ausstrahlungstermin offen

Die Schauspieler Desirée Nosbusch (l-r), Barry Atsma und Paula Beer spielen gemeinsam in der Thrillerserie „Bad Banks“. Foto: Daniel Reinhardt

Die Thrillerserie „Bad Banks“ bekommt eine zweite Staffel. Drehbeginn und Ausstrahlungstermin stehen allerdings noch nicht fest, wie eine ZDF-Sprecherin am Montag mitteilte.

Das ZDF hatte die ersten beiden Folgen der sechsteiligen ersten Staffel über die junge, ehrgeizige Bankerin Jana Liekam, die in eine Intrige verstrickt wird, am Samstag gezeigt. Zwei weitere Folgen gab es am Sonntag, die beiden letzten sind für Montagabend geplant. Zuvor hatte der Branchendienst „DWDL“ darüber berichtet.

„Bad Banks“ erzählt von dunklen Seiten der Investmentbanker, Manipulationen, Millionengeschäfte und menschlichen Abgründen. Die Hauptrolle spielt Paula Beer (23), die im Kino mit dem Film „Frantz“ bekannt geworden war. Die junge Bankerin bei der fiktiven Deutschen Global Invest kann bald niemandem mehr trauen, auch nicht ihrem Chef (Barry Atsma), der viele Sympathien für sie hegt.

Als abgebrühte, skrupellose Investmentbankerin ist außerdem Désirée Nosbusch zu sehen. Die TV-Serie wurde zunächst auf Arte ausgestrahlt und erreichte außerdem dank Nutzern der Mediatheken von Arte und ZDF bereits ein Millionenpublikum.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Tipp des Tages

Praxis mit Meerblick - Der Prozess

Berlin. Wenn eine Arztpraxis sogar Meerblick bietet, dann könnten die Patienten eigentlich sofort wieder gesund werden. Dass das doch nicht so ganz klappt, zeigt die TV-Reihe mit Tanja Wedhorn im Ersten.mehr...

Fernsehen

Christian Redl: Keine Angst vor abgründigen Rollen

Hamburg. Im Fernsehen kennt man ihn als wortkargen Ermittler der ZDF-Reihe „Spreewaldkrimi“. In seiner langen Karriere hat Christian Redl aber oft auch die Unsympathen und Übeltäter verkörpert. „Das Böse leuchtet mehr“, erklärt der Schauspieler, der nun 70 Jahre alt wird.mehr...

Fernsehen

Neues Personal für „Sturm der Liebe“

München. Im Hotel „Fürstenhof“ tut sich was. Die Schauspielerin Sidonie von Krosigk übernimmt demnächst die Rolle der neuen Küchenchefin. Max Beier steigt als angehender Feuerwehrmann in die Serie ein.mehr...

Fernsehen

Dreyer kritisiert Wilhelm und pocht auf Sparvorschläge

Mainz. Erst im Herbst haben ARD, ZDF und Deutschlandradio ihre Reformpläne für die kommenden Jahre vorgestellt. Doch den Länderchefs reicht das nicht und machen Druck für neue Einsparungen. Bis zum 20. April wollen sie mehr sehen.mehr...