Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Neue Burgen- und Schlössertour in Churfranken

Miltenberg (dpa/tmn) Romantische Burgen, Festungen und Schlösser säumen eine neue Wanderroute in Churfranken. Die 61 Kilometer lange «Burgen- und Schlössertour» führt von Wertheim bis Klingenberg und verbindet insgesamt neun Orte.

Wie das Fremdenverkehrsamt Maintal Miltenberg mitteilt, geht es auf der Strecke an Weinbergen vorbei durch das Maintal und durch die Wälder des Spessart. Unterwegs kann in einem der zahlreichen Gasthäuser und Häckerwirtschaften gespeist und übernachtet werden. Die gut ausgebaute Strecke eigne sich auch für Radfahrer.

Internet:  www.churfranken.de

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leben : Reisen

Reisetipps: Wandern in Holland und neue Fähre gen Norwegen

Für Wanderer gibt es neue Herausforderungen: Die Niederlande verfügen jetzt über Routen, auf denen kleine Aufgaben erledigt werden müssen. Wer lieber auf dem Wasser unterwegs ist, wird sich über eine schnellere Verbindung von Dänemark nach Norwegen freuen.mehr...

Leben : Reisen

Harz feiert Unesco-Welterbe-Tag

Goslar (dpa) Bergwerke, Schächte, Museen, Fachwerk, künstliche Wasserwege oder Stauteich-Systeme: Das Weltkulturerbe im Harz ist vielfältig. Vor 25 Jahren wurden die ersten Teilbereiche von der Unesco anerkannt. Die Bilanz fällt positiv aus. Und es gibt Pläne.mehr...

Leben : Reisen

Veranstaltungstipps: Gärtnern, Wandern und ganz viel Theater

Ob eine Pracht von Blumen betrachten, ein interaktives Theaterstück oder Straßenkunst rund um Musik, Akrobatik und Clownerie: Spontanurlauber haben in der kommenden Zeit einige Optionen.mehr...

Leben : Reisen

Spektakuläre Landschaften auf der Bundesgartenschau 2007

Gera/Ronneburg (dpa/gms) - «Spektakulär» ist für die diesjährige Bundesgartenschau nicht übertrieben. Um sich der Faszination Natur hinzugeben, sollten sich Besucher deshalb zwei Tage Zeit nehmen.mehr...