Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Neue Edition bewahrt alte Werke vor Vergessen

Darmstadt/Ludwigsburg (dpa) Mit einer neuen Editionsreihe sollen literarische Texte vor dem Vergessen gerettet werden.

Wie die Kooperationspartner Wüstenrot Stiftung (Ludwigsburg) und Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung (Darmstadt) am Dienstag berichteten, werden vom März 2009 an im Wallstein Verlag Werke des 18. bis 20. Jahrhunderts veröffentlicht, die «aus dem kulturellen Gedächtnis zu fallen drohen». Ein zeitgenössischer Schriftsteller werde jeweils die «Patenschaft» für ein Werk der Reihe übernehmen und in einem einführenden Essay die Bedeutung der Textes erläutern sowie ihn bei einer Lesereise der Öffentlichkeit vorstellen. Die Stiftung habe die erforderlichen Mittel zunächst für fünf Jahre bereitgestellt.

Die Editionsreihe beginnt mit Peter Altenbergs (1859-1919) «Das Buch der Bücher». Die Patenschaft übernimmt Wilhelm Genazino. Folgen soll eine kritische kommentierte Studienausgabe der «Ausgewählten Werke in drei Bänden» von Adolph v. Knigge (1752-1796). Die Patenschaft übernimmt Sibylle Lewitscharoff. Schließlich sollen Gedichte von Oskar Loerke (1884-1941) wiederveröffentlicht werden. Die Patenschaft übernimmt Lutz Seiler.

Nach Ansicht der Initiatoren bewirken die Veränderungen des Buchmarktes wie Konzentrationsprozesse im Verlagswesen oder der «enorme Rentabilitätsdruck bei der Programmplanung», dass immer mehr herausragende Werke aus dem verfügbaren Sortiment verschwinden.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Buch

Maja Lunde ist Botschafterin der Bienen

Oslo (dpa) Maja Lunde wollte eigentlich nur ein Buch schreiben, das sie selbst gern lesen würde. Das Ergebnis, "Die Geschichte der Bienen", gefällt auch Tausenden Lesern. Doch die Norwegerin ist mit dem Thema Klima noch nicht fertig.mehr...

Buch

Verbrechersuche in den italienischen Alpen

Berlin (dpa) Abseits von Donna Leon oder Andrea Camilleri haben es italienische Krimi-Autoren nicht leicht. Dass trotzdem spannende Literatur geschrieben wird, beweist der neue Roman von Donato Carrisi.mehr...

Buch

Autor Franzobel erhält Nicolas-Born-Preis

Hannover (dpa) "Das Floß der Medusa" war für den Österreicher der größte literarische Erfolg in Deutschland. Für sein Werk wird er mit dem Nicolas-Born-Preis geehrt. Als Debütatin wird Julia Wolf ausgezeichnet.mehr...