Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Neue Möbel für vier Schulen in Unna

Beschaffung für 34.000 Euro

Irgendwann sind Schultische und -stühle „auf“. Bei mehreren Schulen ist das inzwischen der Fall. Die Stadt Unna beschafft neues Mobiliar und fängt bei den Gesamtschulen und zwei Gymnasien an. Auch in den beiden Mensen werden Schüler und Lehrer nach den großen Ferien besser sitzen.

Unna

, 04.07.2018
Neue Möbel für vier Schulen in Unna

Im Schulzentrum Nord sollen in den Sommerferien neue Möbel aufgestellt werden, darunter auch Stühle für die Mensa. Foto: Archiv © Marcel Drawe

Von Thomas Raulf

Rund 34.000 Euro investiert die Stadt als Schulträger in diesem Sommer in das Schulmobiliar. Die Schüler von vier Schulen werden nach den Sommerferien neue Tische und Stühle vorfinden. Es sind die Werner-von-Siemens-Gesamtschule in Königsborn, die Peter-Weiss-Gesamtschule, das Geschwister-Scholl-Gymnasium und das Pestalozzi-Gymnasium.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt