Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Neue Netzwerk-Player von Pioneer und Onkyo

Berlin (dpa/tmn) Nicht nur Anlagen und Receiver kommen heute kaum noch ohne Netzwerkanschluss aus. Auch CD- oder Blu-ray-Player haben immer öfter LAN oder WLAN an Bord. So ist das auch bei den neuen Geräten von Pioneer und Onkyo.

/
Pioneers neuer Netzwerkplayer N-P01 unterstützt sowohl DLAN als auch AirPlay und kann hochauflösende Audioformate wiedergeben. Foto: Pioneer

Silberner Streamer: Für den N-70A in massiver Aluminiumbauweise gibt Pioneer 1299 Euro als Preis an. Foto: Pioneer

Netzwerkfähiges Präzisionslaufwerk: Pioneers Blu-ray-Player BDP-LX88 wird ab November für 1499 Euro angeboten. Foto: Pioneer

Pioneers CD-Mikrosystem X-HM82 (599 Euro) unerstützt AirPlay, DLNA und Bluetooth. Foto: Pioneer

CD-Player mit Netzwerkanschluss: Der C-N7050 von Onkyo soll ab Mitte September in Schwarz oder Silber für 399 Euro zu haben sein. Foto: Onkyo

Sucht Anschluss: Das CD-Mikrosystem Colibrino CS-265 von Onkyo hat einen NFC-Chip an Bord, um das Koppeln mit mobilen Geräten zu beschleunigen. Foto: Onkyo

Auf der Elektronikmesse IFA (Publikumstage: 5. bis 10. September) zeigen Pioneer und Onkyo zahlreiche neue Geräte, die Inhalte aus dem Internet oder dem Heimnetzwerk streamen können. Der neue Netzwerkplayer Pioneer N-P01 unterstützt sowohl DLAN als auch AirPlay und kann hochauflösende Audioformate wiedergeben, darunter etwa FLAC bis zu 192kHz/24bit oder ALAC bis 96kHz/24bit. Er soll noch im September für 399 Euro auf den Markt kommen.

In die klangliche Referenzklasse gruppiert Pioneer-Player die Netzwerkplayer N-50A (599 Euro) und N-70A (1299 Euro) ein. Beide Geräte verfügen nach Angaben des Herstellers über die gleichen Funktionen, allerdings kommt der N-70A im Gegensatz zum kleineren Modell in massiver Aluminiumbauweise. Die Player kommen im November in den Handel. Einen Netzwerk-CD-Player mit 32-Bit-Signalverarbeitung will Onkyo Mitte September in Schwarz oder Silber für 399 Euro anbieten. Das Gerät ist DLNA-kompatibel und kommt auch mit hochauflösenden Inhalten zurecht.

Netzwerkfähig ist auch Pioneers Blu-ray-Player BDP-LX88 mit Präzisionslaufwerk, das mit Chassis auf 13 Kilogramm Gewicht kommt (1499 Euro ab November). Die leicht abgespeckte Version BDP-LX58 (699 Euro ab Oktober) wiegt immer noch 10 Kilogramm.

Pioneer hat ebenfalls zwei CD-Mikrosysteme X-HM82 (599 Euro) und X-HM72 (499 Euro) mit Lautsprechern angekündigt, die AirPlay, DLNA sowie Bluetooth mit aptX-Codec unterstützen und hochauflösende Audioformate wiedergeben.

Nur Bluetooth-, aber keine WLAN-Anbindung bietet das CD-Mikrosystem Colibrino CS-265 von Onkyo. Ein integrierter NFC-Chip beschleunigt das Koppeln mit mobilen Geräten. In den Farben Weiß, Schwarz, Rot, Blau oder Gelb kostet das System 249 Euro (ab Oktober) beziehungsweise 299 Euro mit DAB-Digitalradio (ab November).

Messe IFA

/
Pioneers neuer Netzwerkplayer N-P01 unterstützt sowohl DLAN als auch AirPlay und kann hochauflösende Audioformate wiedergeben. Foto: Pioneer

Silberner Streamer: Für den N-70A in massiver Aluminiumbauweise gibt Pioneer 1299 Euro als Preis an. Foto: Pioneer

Netzwerkfähiges Präzisionslaufwerk: Pioneers Blu-ray-Player BDP-LX88 wird ab November für 1499 Euro angeboten. Foto: Pioneer

Pioneers CD-Mikrosystem X-HM82 (599 Euro) unerstützt AirPlay, DLNA und Bluetooth. Foto: Pioneer

CD-Player mit Netzwerkanschluss: Der C-N7050 von Onkyo soll ab Mitte September in Schwarz oder Silber für 399 Euro zu haben sein. Foto: Onkyo

Sucht Anschluss: Das CD-Mikrosystem Colibrino CS-265 von Onkyo hat einen NFC-Chip an Bord, um das Koppeln mit mobilen Geräten zu beschleunigen. Foto: Onkyo

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leben : Digitale Welt

Roboterkicker und Pflanzenretter: Gadgets auf der CES

Las Vegas (dpa/tmn) Pflanzenretter, Computer-Kicker und ein Walkman, der mitduschen kann: Auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas gibt es neben technischen Spielereien auch eine Reihe nützlicher Neuheiten zu entdecken.mehr...

Grillen mit dem Smartphone

Diese Apps sind für Grillfans unabdinglich

Berlin Grillfest geplant, aber keine Ahnung, was man dafür braucht? Kein Problem für Smartphone-Besitzer. Es gibt Apps, mit denen sie Gäste einladen, Rezepte nachschlagen, eine Einkaufsliste erstellen, die Grillzeit messen und das Wetter im Blick haben können.mehr...

Leben : Digitale Welt

Große Töne und kurzer Rasen: Neue Technik-Produkte

Berlin (dpa/tmn) Ob Spiegelreflex mit hoher Auflösung, selbsttätiger Rasenmäher oder Ghettoblaster ohne Kabel - die neuen Angebote auf dem Techniksektor werden immer ausgefeilter.mehr...

Leben : Digitale Welt

Vom Nistkasten bis zum Grillfest: Kleingärtner im Netz

Berlin (dpa/tmn) Kleingärten werden immer beliebter, auch bei jungen Familien und Großstädtern. Ein Forum zum Austausch finden Laubenpieper auf der Seite www.schrebergarten-forum.de.mehr...

Leben : Digitale Welt

«Candy Girls»: Unterhaltungs-Happen fürs Internet

Berlin (dpa) Die Internet-Plattform MySpace stellt seit dem 19. Mai jede Woche eine Folge der Serie «They call us Candy Girls» online. Es ist die in Deutschland erste Serie, die ausschließlich fürs Internet produziert wird. Derzeit laufen die letzten Dreharbeiten.mehr...

Mobile Geräte

Diebstahlschutz für Handy, Laptop und Co.

BAD SACHSA/HANNOVER Smartphones, Tablets, Netbooks oder Notebooks sind klein, leicht - und schnell geklaut. Und Langfinger haben es nicht selten nur auf die Geräte abgesehen, auch wertvolle Daten geraten so in falsche Hände. Experten verraten, wie man mobile Geräte vor Diebstahl schützt.mehr...