Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Neue Straße zur Dorfentlastung im Unnaer Osten wäre „Irrsinn“

rnCDU-Kritik an Ortsvorsteher-Vorschlag

Die Kritik an der Idee, durch den Ausbau einer neuen Kreisstraße die Verkehrsbelastung in den Ostdörfern zu verringern, wird lauter. Ein CDU-Ratsherr bezeichnet den Vorschlag der Ortsvorsteher von Mühlhausen und Lünern als „Irrsinn“. Dabei ist er selbst von den Verkehrsproblemen betroffen.

Lünern/Mühlhausen

, 03.08.2018

Zwischen der Nordlünerner und der Heerener Straße soll ein Wirtschaftsweg zu einer Kreisstraße ausgebaut werden. Sie soll Verkehr aufnehmen, der bisher die bebauten Abschnitte der beiden Straßen in Lünern und Mühlhausen stark belastet. Eine entsprechende Planung soll der Bürgermeister beim Kreis Unna veranlassen, so beantragen es Anja Kolar und Dietmar Griese (beide SPD), die Ortsvorsteher der beiden Dörfer. Da das Projekt das Naturschutzgebiet berührt, haben sich die Grünen auf Stadt- und Kreisebene bereits dagegen ausgesprochen. Das dürfte nicht verwundern, zumal die Grünen in der Regel gegen Straßenausbau und für Naturschutz sind. Einen konservativen Ratsherrn, der zudem an einer Straße lebt, die durch das Projekt entlastet werden soll, würde man eher bei den Befürwortern vermuten. Aber auch aus dieser Richtung kommt deutliche Kritik: Die Maßnahme wäre „völlig überzogen“, sagt Werner Clodt (CDU). Sein Hof ist am nördlichen Abschnitt der Nordlünerner Straße, die die Ortsvorsteher durch ihr Projekt vom Verkehr entlasten wollen. Aber der Plan der beiden Ortsvorsteher, die auch an den Straßen wohnen, sei „irrsinnig“, so Clodt.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt