Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Neuer Ford Mondeo startet mit großer Antriebs-Auswahl

Malaga (dpa/tmn) Der Ford Mondeo kommt spät, dafür laut Hersteller mit mehr Antriebsvarianten denn je. Käufer haben nicht nur die Wahl zwischen Benzin-, Diesel- und Hybrid-Technik, sondern können auch bei der PS-Zahl mitentscheiden.

Neuer Ford Mondeo startet mit großer Antriebs-Auswahl

Fords neuen Mondeo gibt es als Limousine (ab 27 150 Euro) und Kombi (ab 28 150 Euro) mit zahlreichen Motorisierungen. Foto: Ford

Wenn die neue Generation des Mittelklassemodells zwei Jahre nach der ursprünglichen Planung im November eingeführt wird, haben Kunden gleich zum Start die Wahl zwischen drei Benzinern mit 118 kW/160 PS bis 176 kW/240 PS und drei Dieseln mit 85 kW/115 PS bis 132 kW/180 PS. Erstmals wird es auch eine Hybridversion geben mit E-Maschine und Vierzylindermotor, die auf eine Systemleistung von 138 kW/188 PS kommt, teilte Ford bei der Fahrzeugpräsentation in Malaga mit. Für den neuen Mondeo werden mindestens 27 150 Euro fällig.

Im nächsten Jahr will Ford weitere Antriebsvarianten nachreichen: Für das Einstiegsmodell stellt der Kölner Autobauer einen 92 kW/125 PS starken 1,0-Liter-Turbomotor in Aussicht und setzt damit erstmals ein Dreizylinderaggregat in einem Mittelklassemodell ein. Der kräftigste Selbstzünder wird ein neues Biturbo-Triebwerk, das aus 2,0 Litern Hubraum 154 kW/210 PS schöpft. Außerdem soll der neue Mondeo künftig als Diesel-Allradler in zwei Versionen zu haben sein.

Bereits diese offiziell bestätigten Varianten werden einem Ford-Sprecher zufolge für die größte Auswahl in der Modellgeschichte des Mondeo sorgen. Hinter vorgehaltener Hand ist in Unternehmenskreisen aber auch schon von einem neuen Mondeo ST als sportlichem Modell an der Spitze der Baureihe die Rede.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leben : Auto

Test: Vor allem jüngere Autobesitzer sparen bei Versicherung

Berlin (dpa/tmn) Ende November ist wieder Stichtag für die Kündigung der alten Kfz-Versicherung. Ein aktueller Vergleich zeigt: Ein Wechsel der Police kann mehrere hundert Euro Ersparnis im Jahr bringen. Auch über die Leistungen können Autofahrer Beiträge nach unten drücken.mehr...

Leben : Auto

Automarken signalisieren Selbstbild und Gruppenzugehörigkeit

Essen (dpa/tmn) Nur Transportmittel oder doch Statussymbol? Ob nun bewusst oder unbewusst, beim Autokauf bestimmen praktische, aber auch emotionale Aspekte unseren Entscheidungsprozess.mehr...

Leben : Auto

Ein Klassiker für die Garage - Wie der Oldtimerkauf gelingt

Stuttgart (dpa/tmn) Vom eigenen Oldtimer träumen ist einfach, den richtigen zu finden, deutlich schwerer. Denn der Klassiker muss zu den eigenen Vorstellungen passen, darf nicht zu teuer und kein Blender sein.mehr...

Leben : Auto

Sturmschäden am Auto schnell der Versicherung melden

Henstedt-Ulzburg (dpa/tmn) Wenn heftige Stürme durchs Land jagen und Bäume umwerfen, stehen oft leider Autos darunter. Die Schäden übernimmt meist die Versicherung. Halter sollten sie schnell informieren.mehr...

Leben : Auto

Nur zum Einfädeln rote Ampel überfahren: Fahrverbot

Dortmund (dpa/tmn) Wer über eine rote Ampel fährt, riskiert seinen Führerschein. Das gilt auch, wenn der Fahrer sich anschließend kaum von der Ampel entfernt. Dagegen wehrte sich ein Verkehrssünder, blieb damit jedoch ohne Erfolg.mehr...

Leben : Auto

Vier Spuren auf einmal: Moderne Blitzer machen keine Pause

Wiesbaden (dpa/tmn) Der gute alte Starenkasten war einmal. Moderne Blitzer kommen im schlanken Säulendesign daher, und sie haben auch keine Filmkassette mehr, die irgendwann voll ist. Selbst unsichtbare Infrarot-Blitzer kommen inzwischen zum Einsatz.mehr...