Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Neuer Lexus ES wird 2019 in Europa zum GS-Nachfolger

Peking. Lexus stellt auf der Peking Motor Show die mittlerweile siebte Generation der ES-Limosine vor. Deutsche Lexus-Fans müssen sich noch bis 2019 gedulden, bevor der Wagen in den Verkauf geht.

Neuer Lexus ES wird 2019 in Europa zum GS-Nachfolger

Neue Mittelklasse: Der ES ersetzt bei Lexus Anfang 2019 in Deutschland den GS. Foto: Lexus

Lexus sortiert seine Mittelklasse neu und ersetzt den GS durch den bislang in Europa nicht angebotenen ES. In den deutschen Handel kommt der ES dann laut Hersteller Anfang 2019.

Die siebte Generation dieser Limousine von mittlerweile gut fünf Metern Länge feiert ihre Premiere auf der Peking Motor Show (29. April bis 4. Mai).

Gegenüber dem bisherigen Modell ist der neue ES in Länge, Breite und Radstand um jeweils rund fünf Zentimeter gestreckt und innen mit digitalen Instrumenten und Headup-Display gestaltet. In Deutschland wird es den Wagen nur als ES 300h mit Hybridantrieb geben.

Dann teilen sich die Arbeit ein Vierzylinder-Benziner mit 2,5 Litern Hubraum und ein im Getriebe integrierter E-Motor. Zusammen leisten sie 160 kW/218 PS und geben sich auf dem Prüfstand mit 4,7 Litern zufrieden (CO2-Ausstoß: 112 g/km). Fahrleistungen nannte Lexus noch nicht, genauso wenig wie einen Preis.

Zur Ausstattung der Frontantriebslimousine sollen unter anderem ein aktives Fahrwerk, LED-Scheinwerfer und ein umfangreiches Assistenz- und Sicherheitspaket zählen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Auto und Verkehr

In welche Richtung das Automatikgetriebe beim Auto geht

Köln/München. Getriebe bekommen immer mehr Gänge. Galten früher fünf Schaltstufen als ausreichend, sind es heute acht, neun oder zehn. Wohin geht der Trend?mehr...

Auto und Verkehr

Was tun, wenn der Entzug des Führerscheins droht?

Hamburg. Wenn Autofahrer zwangsläufig zu Fußgängern werden, sind sie erstmal sauer. Doch wie groß der Ärger wird, hängt auch davon ab, an welcher Stelle ein Betroffener über die Stränge geschlagen hat. Denn der Unterschied zwischen Fahrverbot und Führerscheinentzug ist erheblich.mehr...

Auto und Verkehr

Was der VW Beetle als Gebrauchter taugt

Berlin. Der VW Beetle fällt durch seine besondere Form auf. Das Auto gilt als Augenschmaus und Lifestyle-Modell. Aber wie zuverlässig ist der Beetle als Gebrauchter? Lohnt eine Investition?mehr...

Auto und Verkehr

Auswahl an Plug-in-Hybriden wächst rapide

Stuttgart/München. Lange hat die Autoindustrie unter dem Druck sinkender CO2-Grenzwerte auf den Diesel gesetzt. Doch nach dem Dieseldilemma sucht sie ihr Heil zusehends im Plug-in-Hybriden. Das Angebot der Teilzeitstromer wächst deshalb rasant - vor allem bei den Nobelherstellern.mehr...

Auto und Verkehr

So können Pfingsturlauber beim Tanken sparen

München. Tanken ist zurzeit schon teuer. Doch vor und an Feiertagen klettert der Preis meist noch mal höher. Da müssen Autofahrer clever vorgehen. Sie sollten zu den günstigsten Zeiten für Benzin- und Dieselnachschub sorgen.mehr...