Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Neues türkisches Parlament nimmt Arbeit auf

Istanbul

08.07.2018

Knapp zwei Wochen nach der Wahl haben die 600 Abgeordneten im neuen türkischen Parlament ihren Amtseid abgelegt. Die Sitzung dauerte bis in den Abend. Bei den Präsidenten- und Parlamentswahlen vom 24. Juni hatte die regierende islamisch-konservative AKP 295 Sitze erhalten. In der Wahlallianz mit der ultranationalistischen MHP erreicht sie eine absolute Mehrheit von 344 Sitzen. Für die stärkste Oppositionspartei CHP sitzen 146 Abgeordnete im Parlament. Die Türken hatten in dem umstrittenen Referendum knapp für die Einführung eines Präsidialsystems gestimmt.

Schlagworte:
Anzeige