Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

VfL Bochum beendet erste Vorbereitungsphase

Neun Tage Pause

WILLINGEN Der VfL Bochum kehrte am Freitag von seinem ersten Trainingslager in Willingen zurück nach Bochum. Am 2. Juli beginnt die 2. Vorbereitungsphase auf den Saisonstart der 2. Fußball-Bundesliga, der vom 3. bis 6. August stattfindet.

Neun Tage Pause

Angreifer Mirkan Aydin soll nach Möglichkeit am 2. Juli wieder in das Mannschaftstraining des VfL Bochum einsteigen.

Das Fazit von Trainer Andreas Bergmann nach der ersten "Kennenlern-Phase", die Bochumer müssen gleich sechs Neuzugänge und drei Rückkehrer nach Ausleihen integrieren, fiel äußerst positiv aus: "Wir haben sehr gute Bedingungen vorgefunden und sehr intensiv gearbeitet. Die Mannschaft war in der Trainingsarbeit sehr aufmerksam." Tägliche Laufeinheiten und intensive Spielformen bildeten die Schwerpunkte in den einzelnen Übungseinheiten.Duftmarken gesetzt Mit Carsten Rothenbach und dem erfahrenen Alexander Iashvili haben zwei der Neuen schon erste Duftmarken im Kader gesetzt. "Aber auch die übrigen Neuzugänge sind schon gut integriert. Wir werden eine homogene Mannschaft haben", so der Cheftrainer. Dazu gehört dann auch wieder Marc Rzatkowski nach seinem "Ausflug" zur Arminia nach Bielefeld. Andreas Bergmann: "Auch Marc ist wie ein gefühlter Neuzugang. Das Trainingslager in Willingen war auch für ihn so etwas wie ein Neubeginn beim VfL."Individuell trainieren Jeder Spieler bekam vom Bochumer Trainerteam einen Plan mit individuellen Trainingsinhalten für die nächsten neun Tage überreicht. Nur Urlaub ist eben für die VfL-Profis nicht angesagt. Dies gilt insbesondere für die Rekonvaleszenten wie Patrick Fabian oder Mirkan Aydin (Foto), der im übrigen am 2. Juli wieder mit dem Mannschaftstraining beginnen soll. Auch Faton Toski und Mounir Chaftar werden die kommende Woche in Bochum bleiben uns intensiv individuell arbeiten, um in der 2. Vorbereitungsphase wieder voll belastbar zu sein.Auslosung DFB-Pokal Die Auslosung für die Begegnungen der ersten Runde des DFB-Pokals wird am Samstag (ab 18 Uhr, live in der ARD) im DFB-Medienzentrum in Danzig vorgenommen. Ziehungsleiter ist Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff. Als Losfee steht Viola Odebrecht vom Deutschen Meister Turbine Potsdam bereit. Die Spiele der ersten Runde im DFB-Pokal finden vom Freitag, 17. August, bis Montag, 20. August, statt.  

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Frauenfußball

Personalplanung in Höntrop noch nicht beendet

HÖNTROP Bei den Landesliga-Fußballerinnen des SV Höntrop stehen vier Neuzugängen vor dem Anpfiff der Saison 2014/15 zwei Abgänge gegenüber: Das Rothosen-Trainer-Duo Hans Skopek und Jürgen Tolksdorf nimmt in seinen Kader Sabine Reinhold (Fortuna Herne), Sandra Schitke (SV BW Weitmar 09) sowie Julia Rogmann und Jeannine Sellhoff (beide eigene Jugend) auf.mehr...

Bochum Sport

Vier Teams, ein Halleluja

WATTENSCHEID Das war ein gelungener Nachmittag. In der Wattenscheider Lohrheide gab es am 6. Juli den Halleluja-Cup, der nicht nur mit Fußball, sondern auch mit einem Familienprogramm angereichert war.mehr...

Bochum Sport

Mit Bochum wird geplant

BOCHUM Erneut war die Spitze des Deutschen Leichtathletikverbandes im Wattenscheider Olympiastützpunkt. Es wurden die letzten Vorbereitungen für die GALA am 1. August getroffen.mehr...

Bochum Sport

80 000 Euro fehlen noch

WATTENSCHEID "Wir sind früh dran", sagte Guido Tann, Vorsitzender der SG 09 Wattenscheid.mehr...

Bochum Sport

Birte Bultmann überrascht

NÜRNBERG TV 01-Wattenscheids Cheftrainer Tono Kirschbaum sprach am Abend des 5. Juli im Mannschaftshotel von "einem tollen, ersten Tag" seiner Leichtathleten. Fünf Medaillen gab es am ersten Tag in Nürnberg.mehr...