Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Kostenloses Event

Nicht verpassen: Popdesignfestival in Dortmund

DORTMUND "Internationales Festival für Design, Pop, Urban Art, Mode und Urbanismus" - was sperrig klingt, ist eigentlich neu und spannend! Das Popdesignfestival bringt bis zum 8. Juli Konzerte, Workshops und Vorträge, Musik, Ideen und neue Sichtweisen nach Dortmund.

/
Locas in Love treten beim Popdesignfestival in Dortmund auf.

Im Spiegelzelt am Dortmunder U wird sich beim Popdesignfestival einiges abspielen.

Zum ersten mal kommt das Popdesignfestival (pdf) nach Dortmund. Und damit kommen auch Designer, Musiker und die so genannte "Urban-Culture" in das Ruhrgebiet. Das Projekt aus dem Designquartier Ehrendfeld in Köln hat sich als so erfolgreich erwiesen, dass es in diesem Jahr auch in Dortmund gastieren wird.

Durch eine Kooperation des Design Quartiers Ehrenfeld mit Heimatdesign aus Dortmund ist das möglich geworden. Vom 20. bis zum 24 Juni sind bereits Veranstaltungen in Köln Ehrenfeld. Am 25. Juni kommt das Festival dann in das Unionsviertel nach Dortmund. Das pdf bringt ein spannendes Programm mit: Konzerte von lokalen Bands, Designausstellungen und -märkte, verschiedene Workshops. Das beste: Alle Veranstaltungen haben freien Eintritt.

- Wo? Im Spiegelzelt am Dortmunder U. - Wann? 26. Juni, 19:30 Uhr "Sisterkingkong" ist eine Dortmunder Band, die tief verwurzelt mit ihrer Heimatstadt ist. Dennoch klingen ihre Songs nach Fernweh und ein kleines bisschen auch nach Melancholie. Insgesamt prägt den Klang der Band der Indie-Sound. "Locas in Love" singen zwar in Deutsch, klingen aber nicht nach einer der typischen deutschen Bands wie Kraftklub oder Sportfreunde Stiller. Sie überraschen - nicht zuletzt durch ihre Texte.

- Wo? im Spiegelzelt am Dortmunder U.

Wann? 27. Juni, 19:30 Uhr. Die eigene Bezeichnung des Musiksstils der Band kommt von der Band selbst: "Rummage Pop". "To rummage" ist Englisch und bedeutet so viel wie durchstöbern. Und wenn man die Musik von "Parfum Brutal" durchstöbert, kann man einiges entdecken: Violine, Cello, Piano, Schlagzeug. Fast wie in einem kleinen Orchester.

- Wo? View, im Dortmunder U.- Wann? 29. Juni, ab 23 Uhr  Ein Dortmunder und zwei Kölner legen im View auf: "Myth of the near future" aus Dortmund bringen Indie-Sound, "Coma" werden elektronisch und mit "Roosevelt" wirds poppiger.

Wo? Die Tour startet an der Pauluskirche, Schützenstraße 35. - Wann? 1. Juli, ab 15 Uhr Die Stadt Dortmund hat eine turbulente Vergangenheit: Der Aufstieg mit dem Handelsbund Hanse, der Verfall mit dem Ende des Bundes und die folgende Wachstumsexplosion mit der industriellen Revolution. Die Radtour führt an den Orten der Stadt vorbei, die für den Wechsel vom 19. ins 20. Jahrhundert von Bedeutung waren.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Konzert in Düsseldorf

Chris Rea entführt Fans auf musikalischen Roadtrip

DÜSSELDORF 2006 hatte sich Chris Rea eigentlich von der Bühne verabschiedet. Doch seine Liebe zur Musik lässt den Gitarristen mit der rauchigen Stimme nicht zu Hause sitzen. In Düsseldorf begeisterte er Tausende Fans, am 26. Oktober ist Rea in Dortmund zu Gast. Zur Einstimmung gibt es hier unsere Eindrücke und Bilder vom Konzert in Düsseldorf.mehr...

Viele Fotos

Nick Cave ging in Düsseldorf tief unter die Haut

DÜSSELDORF Selten erlebt man Konzerte, die - wie Udo Lindenberg sagen würde - so tief rein gehen wie das von Nick Cave and the Bad Seeds in Düsseldorf. In der ausverkauften Mitsubishi Electric Halle nahm die Band ihre Fans mit auf eine Stimmungsachterbahn.mehr...

Veranstaltungstipps

Endlich Wochenende: Charity, Herbst und Rockmusik

NRW Habt ihr Bock auf Party, Livemusik oder Rambazamba? Dürstet es euch nach Kunst, Theater oder Kulturklamauk? Ihr wisst aber nicht so genau, wo und wann? Zusammen mit den Kollegen vom coolibri helfen wir mit den Tipps zum Wochenende aus!mehr...

Veranstaltungstipps

Endlich Wochenende: Tanz, Kultur und Blutsaugerei

NRW Habt ihr Bock auf Party, Livemusik oder Rambazamba? Dürstet es euch nach Kunst, Theater oder Kulturklamauk? Ihr wisst aber nicht so genau, wo und wann? Zusammen mit den Kollegen vom coolibri helfen wir mit den Tipps zum Wochenende aus!mehr...

Nach drei Jahren Pause

"Rocky Horror Show" kehrt mit neuer Musik zurück

KÖLN Einen gut gelaunten Sky du Mont als Erzähler, neue, rockigere Musik und ein regelrechtes Mitmach-Theater: Die "Rocky Horror Show" feiert ihre Rückkehr auf die Bühnen und kommt auch nach Dortmund, Essen und Oberhausen. Im Kölner Musical Dome gab es 40 Jahre nach der ersten Premiere ein großes Comeback.mehr...

Im Kino

Kinofilm „Victoria und Abdul“ bietet gute Unterhaltung

DORTMUND Als der Lakai der Königin ein Geschenk überreicht, treffen sich ihre Blicke. Ein kurzer Moment stillen Einverständnisses. Hier nimmt Regisseur Stephen Frears vorweg, was sich anbahnt – eine Freundschaft zwischen dem Diener und der Herrscherin über das britische Empire.mehr...