Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Neue Computer für Gesamtschule und VHS

NORDKIRCHEN Die Schüler der Nordkirchener Gesamtschule sind begeistert. Am Mittwoch konnten sie zum ersten Mal mit den neuen Computern in ihrem PC-Raum arbeiten. Und dabei ging vieles schneller als früher.

von Von Matthias Münch

, 20.08.2008
Neue Computer für Gesamtschule und VHS

Gesamtschulleiter Dieter Tigges, Volkshochschulleiter Leo Geiser und Informatik-Lehrer Hermann Lamann mit Schülern, die die neuen Computer gerade zum ersten Mal benutzen.

Denn nun stehen ihnen 16 leistungsstarke Rechner der neuesten Generation zur Verfügung.Modernste SchulungsanlageZufrieden sind damit nicht nur die Schüler und Lehrer der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule, sondern auch die Dozenten der Volkshochschule. Denn die VHS nutzt den PC-Raum ebenfalls. "Das ist derzeit die modernste Schulungsanlage im ganzen VHS-Kreis", schwärmt Volkshochschulleiter Leo Geiser. Und auch Gesamtschulleiter Dieter Tigges lobte die Gemeinde Nordkirchen, die 15 000 für die neuen Geräte investiert hat.

Einer freute sich sogar doppelt: Hermann Lamann ist sowohl Informatik-Lehrer an der Gesamtschule als auch Dozent bei der VHS, die den Computerraum am späten Nachmittag und abends nutzt. "Wir können jetzt endlich auch die neuesten Programme nutzen wie Office 2007 oder Photoshop zur Bildbearbeitung", sagt Hermann Lamann.Beamer am Lehrerrechner Die Computer haben alle integrierte Kartenleser und bequem erreichbare USB-Anschlüsse. Sie sind alle mit Flachbildschirmen ausgerüstet und mit den verschiedenen Netzwerkdrucken in der Schule verbunden. An den Lehrerrechner ist ein Beamer angeschlossen, der seine Bilder auf eine große Leinwand an der Frontseite des PC-Raumes wirft.

Lesen Sie jetzt