Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Bildergalerie

So geht es bei der Musikfreizeit zu

16.08.2018
/
Das morgendliche Singen im Chor ist für alle Teilnehmer der Musikfreizeit verpflichtend. Geleitet wird der Chor von Ralf Blasi aus Coesfeld.© Carolin West
Im Chor singen alle Teilnehmer, Dozenten und Betreuer der Musikfreizeit.© FOTO:CAROLIN WEST
Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 18 Jahren können an der Freizeit teilnehmen.© FOTO:CAROLIN WEST
Die jüngeren und unerfahreneren Musiker spielen im Aufbauorchester bei Ulrich Meyering. Der Raesfelder hat auch die musikalische Gesamtleitung und entscheidet deshalb, wie viele Teilnehmer die Freizeit haben darf. Viel mehr als die 86 in diesem Jahr dürften es jedoch nicht sein© FOTO:CAROLIN WEST
Im Aufbauorchester proben die jüngeren und unerfahreneren Musikerinnen und Musiker der Musikfreizeit. Sie erlernen dort das gemeinsame Spielen mit anderen jungen Musikern und üben den Umgang mit ihrem Instrument.© FOTO:CAROLIN WEST
Elias Post ist erst 5 Jahre alt. Weil seine Eltern zu den Dozenten der Freizeit gehören, darf er trotzdem teilnehmen.© FOTO:CAROLIN WEST
Der gebürtige Italiener Federico Ferrari ist der Leiter des Sinfonieorchesters. Dort spielen die älteren und erfahreneren Teilnehmer der Musikfreizeit.© Carolin West
Lukas Egging gehört mit seinen 16 Jahren schon zu den älteren Musikern. Er nimmt zum vierten Mal an der Freizeit teil. Immer mit dabei: sein Flügelhorn, ein Instrument, das in seiner Bauweise mit einer Trompete vergleichbar ist.© FOTO:CAROLIN WEST
In diesem Jahr steht die Musikfreizeit ganz unter dem Motto "Harry Potter". In Plastikflaschen werden Murmeln gesammelt, die die Kinder bei verschiedenen Aktionen gewinnen können. Am Donnerstag Vormittag lag Ravenclaw hinter den anderen Häusern, deren Namen aus der Zaubererschule Hogwarts stammen.© FOTO:CAROLIN WEST
Gemeinsam mit Helga de Bauer können die Teilnehmer der Musikfreizeit T-Shirts selbst gestalten. Besonders beliebt: Die Eulen-Schablone.© FOTO:CAROLIN WEST