Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Südkirchener Straße ist kein Unfall-Schwerpunkt

Prüfung des Kreises Unna

Polizei und Staatsanwaltschaft warten weiter auf das abschließende Gutachten zum tödlichen Unfall am 25. Oktober zwischen Werne und Südkirchen. Zwei junge Menschen kamen ums Leben, als ihr Auto in den Gegenverkehr geriet. Ein 17-Jähriger wurde lebensgefährlich verletzt. Mittlerweile beschäftigt die Straße auch die Unfallkommission des Kreises Unna.

WERNE/SÜDKIRCHEN

, 07.11.2014
Südkirchener Straße ist kein Unfall-Schwerpunkt

Tödlicher Verkehrsunfall in Werne - mindestens zwei junge Leute starben auf der Südkirchener Straße. Die Unfallstelle glich einem Trümmerfeld.

„Wir haben das auf dem Schirm“, erklärt Birgit Kalle, stellvertretende Pressesprecherin des Kreises Unna, auf Anfrage unserer Redaktion. Allein in diesem Jahr haben sich auf der Südkirchener Straße vier schwere Unfälle ereignet, bei denen insgesamt drei Menschen ums Leben gekommen sind. „Derzeit gilt die Südkirchener Straße nicht als Unfallschwerpunkt“, so die Sprecherin weiter. Aufgrund der jüngsten Ereignisse wird sich die Kommission aber wohl diesem Thema widmen.

Mitglieder der Unfallkommission sind die Kreispolizeibehörde sowie die Straßen- und die Straßenverkehrsbehörden des Kreises und seiner Städte. Die Ermittlung der Unfallschwerpunkte stützt sich dabei auf die Daten der Polizei. Registriert die an einer Stelle eine Häufung von Unfällen einer bestimmten Kategorie, stuft die Kommission diese Stelle als Unfallschwerpunkt ein.

  • Nordlippestraße/Anschlusstelle A1
  • Kreuzung Hansaring/Freiherr-vom-Stein-Straße/Lippestraße
  • Kreuzung Hansaring/Stockumer Straße
  • Bahnhofstraße/Fürstenhof

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Horror-Unfall mit Todesopfern in Werne

In der Nacht zu Samstag ist es auf der Südkirchener Straße zu einem schweren Verkehrsunfall mit mindestens zwei Toten gekommen.
25.10.2014
/
Tödlicher Verkehrsunfall in Werne - mindestens zwei junge Leute starben auf der Südkirchener Straße. Die Unfallstelle glich einem Trümmerfeld.© Foto: Andre Braune
Tödlicher Verkehrsunfall in Werne - mindestens zwei junge Leute starben auf der Südkirchener Straße. Die Unfallstelle glich einem Trümmerfeld.© Foto: Andre Braune
Tödlicher Verkehrsunfall in Werne - mindestens zwei junge Leute starben auf der Südkirchener Straße. Die Unfallstelle glich einem Trümmerfeld.© Foto: Andre Braune
Tödlicher Verkehrsunfall in Werne - mindestens zwei junge Leute starben auf der Südkirchener Straße. Die Unfallstelle glich einem Trümmerfeld.© Foto: Andre Braune
Tödlicher Verkehrsunfall in Werne - mindestens zwei junge Leute starben auf der Südkirchener Straße. Die Unfallstelle glich einem Trümmerfeld.© Foto: Andre Braune
Tödlicher Verkehrsunfall in Werne - mindestens zwei junge Leute starben auf der Südkirchener Straße. Die Unfallstelle glich einem Trümmerfeld.© Foto: Andre Braune
Tödlicher Verkehrsunfall in Werne - mindestens zwei junge Leute starben auf der Südkirchener Straße. Die Unfallstelle glich einem Trümmerfeld.© Foto: Andre Braune
Tödlicher Verkehrsunfall in Werne - mindestens zwei junge Leute starben auf der Südkirchener Straße. Die Unfallstelle glich einem Trümmerfeld.© Foto: Andre Braune
Tödlicher Verkehrsunfall in Werne - mindestens zwei junge Leute starben auf der Südkirchener Straße. Die Unfallstelle glich einem Trümmerfeld.© Foto: Andre Braune
Tödlicher Verkehrsunfall in Werne - mindestens zwei junge Leute starben auf der Südkirchener Straße. Die Unfallstelle glich einem Trümmerfeld.© Foto: Andre Braune
Tödlicher Verkehrsunfall in Werne - mindestens zwei junge Leute starben auf der Südkirchener Straße. Die Unfallstelle glich einem Trümmerfeld.© Foto: Andre Braune
Tödlicher Verkehrsunfall in Werne - mindestens zwei junge Leute starben auf der Südkirchener Straße. Die Unfallstelle glich einem Trümmerfeld.© Foto: Andre Braune
Tödlicher Verkehrsunfall in Werne - mindestens zwei junge Leute starben auf der Südkirchener Straße. Die Unfallstelle glich einem Trümmerfeld.© Foto: Andre Braune
Tödlicher Verkehrsunfall in Werne - mindestens zwei junge Leute starben auf der Südkirchener Straße. Die Unfallstelle glich einem Trümmerfeld.© Foto: Andre Braune
Tödlicher Verkehrsunfall in Werne - mindestens zwei junge Leute starben auf der Südkirchener Straße. Die Unfallstelle glich einem Trümmerfeld.© Foto: Andre Braune
Tödlicher Verkehrsunfall in Werne - mindestens zwei junge Leute starben auf der Südkirchener Straße. Die Unfallstelle glich einem Trümmerfeld.© Foto: Andre Braune
Schlagworte Werne

Zwar hatte es auch in den vergangenen Jahren immer wieder Unfälle auf der Südkirchener Straße gegeben. Diese waren jedoch nicht so schwer und so häufig, als dass die Straße im Register der Kommission aufgetaucht wäre. Das könnte sich nun ändern. Der Unfall selbst bleibt weiterhin rätselhaft: Die Polizei kann derzeit keine Auskunft darüber geben, warum das Auto in den Gegenverkehr geriet. Die Staatsanwaltschaft hatte eine Obduktion der beiden Opfer angeordnet – ein übliches Prozedere, dessen Ergebnisse aber ebenfalls noch nicht vorliegen.

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt