Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Das Glasfasernetz von Unitymedia ist in Nordkirchen so gut wie fertig. Nur auf den letzten Metern scheint es häufiger Probleme zu geben. Ein Aufruf dieser Zeitung zeigt, wo es gerade hakt.

Nordkirchen

, 24.07.2018

In den Straßen liegen die Kabel, der Tiefbau für die Hausanschlüsse ist fast abgeschlossen und bereits ein Drittel der Nordkirchener, Südkirchener und Capeller Haushalte nutzen das Glasfasernetz von Unitymedia, wie der Kölner Kabelnetzbetreiber auf Anfrage dieser Redaktion mitteilt.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt