Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Nordstadt

Nordstadt

Bei einem Einsatz in der Nordstadt in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hat die Polizei mehrere Personen festgenommen. Darunter war auch ein mutmaßlicher Geldfälscher.

In der Nacht zu Samstag wurde die Polizei zu einer Schlägerei mit bis zu zehn Beteiligten in die Nordstadt gerufen. Als die Beamten drei Personen mitnehmen wollten, wurden sie angegriffen.

Bei einem Wohnungsbrand am Hafen sind am Sonntagabend vier Menschen verletzt worden. Die Bewohner des Mehrfamilienhauses retteten sich durch das Treppenhaus vor den Flammen und dem Rauch. Die Brandwohnung Von Thomas Thiel

Zuerst führten zwei Polizisten am Dienstagmittag in der Nordstadt nur ein Bürgergespräch. Dann kamen zwei Männer hinzu, die sich beleidigten und eine Auseinandersetzung begannen. Die Polizisten trennten Von Michael Schnitzler

Ein Junggesellenabschied von sieben Männern aus Werne und Gießen ist Anfang Oktober in der Nordstadt böse geendet. Zwei Männer traten die Tür ihrer Unterkunft an der Stahlwerkstraße ein, bedrohten die

Die Polizei Dortmund hat bei einer erneuten Großkontrolle in der Nordstadt mehrere Drogenverstecke ausgehoben und Drogendealer festgenommen. Das Verhalten eines kontrollierten Mannes gibt den Beamten jedoch Rätsel auf.

Keine Hilfe für kranken Obdachlosen?

Der schwierige Fall von Ludwik vom Borsigplatz

Ein kranker Obdachloser wird von einem Rettungswagen nicht mitgenommen. Krankenhäuser, heißt es dann, wollen ihn nicht aufnehmen. Entrüstung macht sich breit. Doch was geschah wirklich? Eine Spurensuche. Von Tobias Grossekemper

Beim Einsatz nach einer Messerstecherei kam es in der Nacht zu Samstag zu massiven Auseinandersetzungen zwischen der Polizei und einer Gruppe von bis zu 40 Menschen in der Nordstadt. Es gab eine Festnahme Von Oliver Volmerich, Peter Bandermann

Einsatz für die Feuerwehr am Hafen: Am Mittwochmittag ist eine Pappel auf eine Lagerhalle in der Speicherstraße gestürzt. Die Halle wurde sicherheitshalber geräumt. Und es war nicht der einzige Einsatz,

Auf der OWIIIa auf Höhe der Bahnhaltestelle "Hafen" hat ein Falschfahrer am Donnerstagmorgen um 6.40 Uhr einen Unfall mit drei beteiligten Autos verursacht. Der Audi-Fahrer, der in Fahrtrichtung Marten Von Christopher Stolz

Auf der OWIIIa auf Höhe der Bahnhaltestelle "Hafen" hat ein Falschfahrer am Donnerstagmorgen um 6.40 Uhr einen Unfall mit drei beteiligten Autos verursacht. Der Audi-Fahrer, der in Fahrtrichtung Marten Von Christopher Stolz

Mehr Kunst geht kaum: Bei den Offenen Nordstadtateliers haben am Samstag und Sonntag 69 Künstler an 20 Standorten ihre Arbeiten präsentiert und zum Gespräch eingeladen – in Hinterhöfen, privaten Wohnungen,

Lichtinstallationen, Musikprogramm und natürlich das große Abschlussfeuerwerk am Samstagabend - der Höhepunkt beim gut besuchten Lichterfest im Fredenbaumpark. Und auch wenn der Regen ein kleiner Dämpfer

Ein Handtuch war alles, was ein 55-Jähriger am Leib trug, als er Sonntagnacht auf der Polizeiwache Nord erschien. Er sei zuvor auf einer Parkbank eingeschlafen - vollständig bekleidet, sagte er den Beamten.

Nach dem tödlichen Unfall eines Rollerfahrers in der Nordstadt Anfang September sucht die Polizei nun einen wichtigen Zeugen: Der oder die Fahrerin eines Minivans fuhr hinter dem 47-Jährigen, als er von Von Thomas Thiel

Bis zu 20 Bäume musste die Stadt bereits im Hoeschpark fällen – unter anderem, weil „nasse Füße“ sie faulen ließen. Jetzt sollen neue Pumpen und neue Tiefbrunnen die alten Buchen und Eichen retten. Von Gaby Kolle

Ermittlungen wegen Brandstiftung

Benzinlachen auf "Autofriedhof" - Audi brannte aus

Auf dem "Autofriedhof" an der Bornstraße hat am Sonntagabend eines der abgestellten Fahrzeuge gebrannt. Außerdem wurde auf dem Gelände Benzin verschüttet. Die Polizei ermittelt nun wegen Brandstiftung. Von Hannah Schmidt

Ein betrunkener 47-jähriger Mann ist am späten Samstagabend in der Nähe des Nordmarkts von einem Auto erfasst und zu Boden geschleudert worden. Dabei erlitt er schwere Verletzungen. Wegen des Wetters

Mit Zwischenrufen und Trillerpfeifen haben Besucher einer Diskussion der evangelischen Lydia-Kirche über Armut den Abbruch der Debatte erzwungen. Eine lautstarke Minderheit konnte sich gegen die Mehrheit Von Peter Bandermann

Das Bochumer Autohaus Pflanz, das 1938 seine erste Werkstatt eröffnete, hat Standorte in Bochum, Herne und Gelsenkirchen. Dortmund, danach sieht es aus, wird wohl bald von der Pflanz-Landkarte verschwinden: Von Michael Schnitzler

Montag in einer Woche (16.10.) nimmt der Online-Versandhändler Amazon das Logistikzentrum auf der Westfalenhütte in Betrieb. Wir fassen vorab zusammen, was dort geschieht - und wieso Verdi die Amazon-Löhne Von Michael Schnitzler

Der SPD-Kanzlerkandidat weiß um die Macht der Bilder. Martin Schulz klatscht und winkt mit den Kleinen der orangenen Gruppe, als sie ihn mit einem musikalischen „Hallo“ in ihrer Kita begrüßen. Schulz Von Gaby Kolle

Ende 2013 war die Blütezeit von "Herde‘s Gartencenter" im Dortmunder Norden endgültig vorbei. Das Geschäft, durchaus eine Institution in Dortmund, schloss, nachdem sich die Umsätze seit Jahren verschlechtert hatten. Von Michael Schnitzler

Ein Rollerfahrer aus Castrop-Rauxel hat am Samstag auf der Westfaliastraße in Dortmund lebensgefährliche Verletzungen erlitten, als er von der Straße abkam und gegen einen Baum prallte. Wie die Polizei

Zwei verletzte Zivilbeamte: Das ist das Ergebnis einer Autokontrolle in der Nordstadt. Nachdem ein Beamter den Führerschein des Fahrers eingefordert hatte, drückte dieser auf das Gaspedal und flüchtete.

Bei einem Wohnungsbrand in der Soester Straße ist am Donnerstagvormittag eine 65-jährige Dortmunderin lebensgefährlich verletzt worden. Die Feuerwehr fand die Frau bewusstlos in ihrer brennenden Wohnung.

Das Festival Djelem Djelem will die Kultur der Roma näher bringen - mit Musik, Tanz, Literatur, Gesprächen. Zum fünften Mal läuft das Fest noch bis zum 9. Oktober. Wir haben das Programm in der Übersicht. Von Jana Klüh

Mehrere Personen waren sich in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Nordstadt in einen Streit verwickelt, der mit einer Messerstecherei zwischen zwei der Beteiligten endete. Das Opfer schwebte zwischenzeitlich

Zwischen Containern, Kneipen und Kunst hat sich das Dortmunder Hafen-Quartier am Samstag von seiner besten Seite gezeigt. Doch der diesjährige Dortmunder Hafenspaziergang fällt auch in eine Zeit der Veränderungen,

Es waren ereignisreiche Minuten, die ein 29-jähriger Dortmunder am Sonntag in der Nordstadt erlebt hat: An der Stadtbahn-Station Immermannstraße / Klinikzentrum wurde er auf den Kopf geschlagen und ausgeraubt.

Mitte Oktober startet auf der Westfalenhütte das neue Amazon-Logistikzentrum. Bis Jahresende arbeiten dort wohl 1500 Mitarbeiter, auch viele Arbeitslose werden eingestellt. Jedoch zunächst nur befristet. Von Michael Schnitzler

Die Feuerwehr hat am Sonntagabend einen Brand in der Treibstraße gelöscht. In einer Dachgeschosswohnung im dritten Stock hatte eine Matratze Feuer gefangen. Die Feuerwehr ging mit Atemschutz in das Gebäude Von Thomas Thiel

Im Juni rutschte das Autohaus Eisenstraße in eine Form des Insolvenzverfahrens. Der Betrieb sollte zuletzt noch gerettet werden - doch der Verkauf ist gescheitert. Das traditionsreiche Autohaus in der Von Michael Schnitzler

Gute Nachrichten für die Fans des Spirits: Nach der Schließung im Juli öffnet die Diskothek wieder. Inzwischen steht auch fest, wann in den renovierten Räumlichkeiten die erste Party steigt. Von Jana Klüh

Nach einer Unfallflucht in der Nordstadt am Samstagabend sucht die Polizei jetzt nach Zeugen. Bei dem Unfall könnte es sich um das abrupte Ende eines illegalen Rennens gehandelt haben.

Im Hafenviertel brummt es an diesem Samstag gewaltig: 70 Veranstaltungen an 42 Orten hat der Hafenspaziergang 2017 im Angebot - viel zu viele, um alle zu besuchen. Wir helfen Ihnen und haben einige interessante Von Jana Klüh

Essensstände statt Autos und rund 50 Tische unter den Platanen: So sieht man den Borsigplatz nur selten. Rund 2000 Menschen sind am Sonntag (27.8.) zum zweiten „Still-Leben“ auf den Platz in der Nordstadt gekommen.

Die größte Pflegeschule der Region soll innerhalb der nächsten zwei Jahre in Dortmund entstehen. Mit dem „Canisius Campus“ wollen sich die katholischen Trägereinrichtungen für die Zukunft rüsten und dem Von Susanne Riese

Für einen Tag ruht der Verkehr in diesem Sommer am Borsigplatz. Dann wird die Geburtsstätte des BVB zum Picknickplatz, zu einem Ort der Begegnung. Am Sonntag läuft, nach der Premiere im vergangenen Jahr, Von Jana Klüh

Nach Überfall in der Münsterstraße

Polizei folgt Blutspur - und findet Räuber

Nach einem Überfall auf der Münsterstraße am Mittwochmorgen hat die Polizei zwei mutmaßliche Räuber festgenommen. Die beiden Männer hatten einen 33-jährigen Dortmunder niedergeschlagen und ihm das Handy abgenommen. Von Thomas Thiel

Schmerzhafter Überfall in der Nordstadt: Ein mutmaßlicher Räuber (34) riss am Samstag auf dem Parkplatz des Westfalen Einkaufszentrums (WEZ) einem 12-jährigen Mädchen den Ohrring raus. Die Freude über

Ein 43-jähriger Mann hat am Freitagabend vor dem Nordausgang des Hauptbahnhofs blank gezogen. Laut Polizeibericht "präsentierte" er Reisenden und Bahnmitarbeitern "wedelnd" seinen Penis. Die Bundespolizei nahm ihn fest.

Bei einem Unfall auf der Bornstraße sind am Sonntagabend zwei Menschen schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war der Motorradfahrer (37) mit seiner Mitfahrerin (15) aus bislang ungeklärter

Es war das größte Ermittlungsverfahren gegen Drogenhändler in der Geschichte der Staatsanwaltschaft Dortmund: Zusammen mit Kollegen aus den Niederlanden und Belgien zerstörten die Dortmunder ein Heroin-Transportnetz, Von Peter Bandermann

Jörg Thadeusz stimmte als Gastredner des traditionellen BVB-Gottesdienstes die Fans in der Dreifaltigkeitskirche auf die kommende Bundesliga-Saison ein. Der ökumenische Gottesdienst findet jedes Jahr

Gelände auf der Bornstraße

Auf dem Friedhof der Fahrzeuge

An der Bornstraße, einer der wichtigsten Zufahrtsstraßen der Stadt, gibt es ein Gelände, das scheinbar seit Jahren brachliegt. Verrostete und zerstörte Fahrzeuge, Autos, Anhänger, ein Bus werden dort Von Susanne Riese

Ecstasy, Speed, Marihuana, Haschisch

21-Jähriger mit Riesen-Ration Drogen unterwegs

Ein ein 21-Jähriger hat am Freitag durch seine "sichtliche" Nervosität Bundespolizisten im Hauptbahnhof auf sich aufmerksam gemacht. Als die Beamten ihn kontrollierten, fanden sie auch schnell den Grund

Eine 42-jährige Dortmunderin ist am Freitagabend auf der Bornstraße in der Nordstadt überfallen worden. Sie hatte gerade einen Anruf auf ihrem Handy entgegennehmen wollen, da griff ihr ein Unbekannter

Die Unruhe in Dortmunds Fußballkneipen ist groß: Wer alle Bundesliga-Spiele zeigen will, braucht ab der neuen Saison zwei Lizenzen, eine von Sky, die andere von Eurosport. Wie das klappt, wissen viele Von Tobias Grossekemper

Ein 22-jähriger Mann bot am Freitagabend zwei Herren auf der Uhlandstraße Marihuana an. Allerdings handelte es sich bei den potenziellen Kunden um zwei Zivilbeamte der Polizei. Die spielten zunächst mit,

Und dann sitzt plötzlich ein unbekannter in deinem Wagen: Dieses Szenario durchlebte ein 22-jähriger Dattelner am Freitag in der Nordstadt. Als er in der Stahlwerkstraße in seinen Transporter einsteigen

Ein wohl zwölfjähriger Junge stürzte am Freitagabend aus dem zweiten Stock eines Wohnhauses an der Grünen Straße. Das Unglück ereignete sich kurz vor 18 Uhr. Der Junge wurde schwer verletzt mit dem Rettungswagen Von Peter Wulle

Im Güterwaggon am Hauptbahnhof gefunden

Mann ohne Gedächtnis - Polizei bestätigt Identität

Die unglaubliche Geschichte von dem Mann ohne Gedächtnis hat ein gutes Ende genommen: Wie die Polizei am Freitag mitteilte, handelt es sich um einen 57-jährigen Dortmunder. Seine Identität stehe inzwischen Von Gaby Kolle

Überfall in der Nordstadt: Ein 62-jähriger Mann ist in der Nacht zu Donnerstag auf der Leopoldstraße von einem zunächst unbekannten Mann angegriffen worden. Mit der Geldbörse flüchtete der Angreifer,

Eines der jüngsten Festival-Kinder dieser Stadt ist das Way Back When. Vom 29. September bis 1. Oktober tobt es sich zum vierten Mal auf mehreren Dortmunder Bühnen aus. Und tut damit der Stadt ziemlich gut. Von Felix Guth

Der Sommer in der Nordstadt wird bunt, laut, sportlich, musikalisch - und hoffentlich auch sonnig. Langweilig, so viel steht fest, jedenfalls nicht. Zumindest nicht in der Woche vom 23. bis 29. Juli. Von Jana Klüh

Nach einem Messerstich an der Münsterstraße schwebt ein 19-jähriger Dortmunder nicht mehr in Lebensgefahr. Ein anderer 19-jähriger Dortmunder hatte ihn am Donnerstag bei einem Streit an der Münsterstraße schwer verletzt. Von Peter Bandermann

Mit einem Fahndungsfoto sucht die Polizei nach einem Unbekannten. Möglicherweise hat der Mann am 21. März an einem Geldautomaten an der Münsterstraße über 1000 Euro entwendet. Nun werden Zeugen gesucht.

Ein 21-jähriger Dortmunder ist am Montagabend in der Nordstadt überfallen und niedergeschlagen worden. Bei der Fahndung nach den Tätern führte die Spur schnell nach Lünen. Doch als die Polizei dort drei

Auf der Fahrerseite von einer Straßenbahn gerammt wurde ein Auto in der Nacht zu Dienstag auf der Mallinckrodtstraße. Der 18-jährige Fahrer wurde bei dem Unfall in der Nähe des Hafens zum Glück nur leicht verletzt. Von Peter Wulle

Ein eher unbedeutender Diebstahl im Borsigplatzviertel hat am Montagmorgen zu einem lebensgefährlichen Angriff geführt. Ein Mann hatte in der Stahlwerkstraße Schuhe aus einem Hausflur gestohlen. Als der

Im Hafenviertel brummt es an diesem Samstag gewaltig: 70 Veranstaltungen an 42 Orten hat der Hafenspaziergang 2017 im Angebot - viel zu viele, um alle zu besuchen. Wir helfen Ihnen und haben einige interessante Von Jana Klüh

Ein Paketbote ist am Donnerstag auf der Steigerstraße in der Nordstadt beraubt worden. Zwei Männer hatten ihn überfallen und mit einem Messer bedroht. Sie forderten den Inhalt seiner Taschen. Nun sucht

Großeinsatz in der Nordstadt

Polizisten heben mehrere Drogenverstecke aus

Mehrere Drogenverstecke hat die Polizei bei einem Schwerpunkteinsatz am Dienstag in der Nordstadt gefunden. Knapp 20 zum Weiterverkauf vorbereitete kleine Tütchen mit Betäubungsmitteln stellten die Beamten sicher.

Für einen Tag ruht der Verkehr in diesem Sommer am Borsigplatz. Dann wird die Geburtsstätte des BVB zum Picknickplatz, zu einem Ort der Begegnung. Am 27. August (Sonntag) läuft, nach der Premiere im vergangenen Von Jana Klüh

Größtenteils zerstört worden ist das Vereinsdomizil der Dortmunder Bogenschützen an der Burgholzstraße 237. In der Nacht zu Montag stand es gleich zweimal in Flammen. Die Brandursache ist noch nicht geklärt, Von Alina Meyer

Gelände auf der Bornstraße

Auf dem Friedhof der Fahrzeuge

An der Bornstraße, einer der wichtigsten Zufahrtsstraßen der Stadt, gibt es ein Gelände, das scheinbar seit Jahren brachliegt. Verrostete und zerstörte Fahrzeuge, Autos, Anhänger, ein Bus werden dort Von Susanne Riese

Nach 20 Jahren läuft der Mietvertrag für das Cinestar-Großkino am Nordausgang des Hauptbahnhofs im November aus. Und dann? Der Kinobetreiber "Greater Union Filmpalast" hat jetzt eine Entscheidung getroffen. Von Gregor Beushausen

Ein eigentlich harmloser Scherz hat einen 31 Jahre alten Dortmunder am Mittwoch ins Gefängnis gebracht. Der Mann warf am Borsigplatz einer Polizeistreife lächelnd Kussmünder zu. Die Beamten fanden das Von Thomas Thiel

Die Polizei beobachtete am Sonntag (16. Juli) einen 22-Jährigen beim Verkauf von Drogen in der Westhoffstraße in der Nordstadt. Die Beamten schritten ein und nahmen den Mann fest. In seiner Wohnung

Der Sommer in der Nordstadt wird bunt, laut, sportlich, musikalisch - und hoffentlich auch sonnig. Langweilig, so viel steht fest, jedenfalls nicht. Zumindest nicht in der Woche vom 23. bis 29. Juli. Von Jana Klüh

Ein Autofahrer hat sich am frühen Dienstagmorgen eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei durch die Nordstadt geliefert. Der Mann war vor einer Verkehrskontrolle am Nordmarkt geflüchtet und raste über

Einen nicht ganz alltäglichen Einbruch hat sich ein Dortmunder am Wochenende geleistet: Der 56-Jährige stieg in einen abgestellten ICE im Dortmunder Betriebsbahnhof an der Werkmeisterstraße ein. Er hatte Von Thomas Thiel

Das Depot und die Fotografenvereinigung Freelens wollen ein großes, international bedeutendes Foto-Festival in Dortmund etablieren. Das "F2-Fotofestival Dortmund" läuft vom 24. Juni bis zum 13. Juli, Von Tilman Abegg

220.000 Euro Bargeld beschlagnahmt

SEK stürmt Drogen-Café in der Nordstadt

220.000 Euro Bargeld, 3500 Gramm Marihuana und diverse Waffen: Das stellte am Mittwoch ein Spezialeinsatzkommando in einem Drogen-Café in der Nordstadt sicher. Dortmunds Polizeichef Gregor Lange spricht

Mit dem Münsterstraßen-Fest hat die internationale Woche in Dortmund am Samstag begonnen, mit einem weiteren großen Fest endet sie auch wieder – am Sonntag (9. 7.) im Hoeschpark. Im Programm stehen Konzerte, Von Jana Klüh

In der nunmehr neunten Woche können die 53 Kinder des Johannes-Kindergartens in der Nordstadt die Außenanlage nicht nutzen. Nahezu täglich finden die Erzieherinnen des Kindergartens Kot auf dem Gelände. Von Tobias Grossekemper

Fast vier Jahre nach Schließung des Straßenstrichs muss die Task Force Nordstadt immer seltener gegen Prostituierte einschreiten - dafür aber gegen Freier. Allein im vergangenen Jahr waren es 348 Mal. Von Gaby Kolle

Urteil des Oberverwaltungsgerichts

Kein neuer Straßenstrich für Dortmund

Erfolg vor Gericht für die Stadt Dortmund: Das Oberverwaltungsgericht in Münster hat die Klage einer Prostituierten gegen das stadtweite Straßenstrich-Verbot abgewiesen. Es wird also keinen neuen Straßenstrich

Erst die Frage nach einem Feuerzeug, kurz darauf das Tablet weg: Ein 60-Jähriger wurde am Samstag von drei Männern auf einer Parkbank in der Dortmunder Nordstadt ausgeraubt. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Mit dem 19. Münsterstraßenfest ist die diesjährige Internationale Woche in der Nordstadt gestartet. Bei dem bunten Fest gab es unter anderem rund 60 Essens- und Infostände, von Vereinen, Organisationen

Der große, bunte Kontinent Afrika war am Wochenende zu Gast im Dietrich-Keuning-Haus: Das Afro-Ruhr-Festival feierte drei Tage lang seine insgesamt achte Auflage. Das Programm bot unterschiedlichste Musik,

Razzia in der Nordstadt: Die Dortmunder Polizei hat am Sonntag den Kampf gegen Drogendealer fortgesetzt. Bei einem Schwerpunkteinsatz wurden 81 Menschen kontrolliert. Die Beamten schrieben vier Anzeigen

Die Zeit der geschlossenen Rollläden an der Gutenbergstraße 18 ist bald vorbei. Entgegen letzter Ankündigungen zieht in die Räume des Restaurants, das in den 1990er-Jahren "Zum Südbad" hieß und hochgelobte Von Ulrike Boehm-Heffels

Ein Wasserrohrbruch hat am Freitagmorgen in der Nordstadt neun Keller unter Wasser gesetzt. Die Feuerwehr war mehrere Stunden im Einsatz. Die Kreuzung Blumenstraße und Scharnhorststraße ist gesperrt. Von Bettina Ansorge

Insgesamt 221.000 Besucher kamen in den vergangenen vier Wochen zum "Festi Ramazan", auf den Festplatz an der Eberstraße. Dass das nach Veranstalterangaben größte Festival zum muslimischen Fastenmonat Von Oliver Volmerich

Mit dem Spirit schließt am 15. Juli eine der ältesten Diskotheken der Stadt. Mit dieser Nachricht überraschten Geschäftsführerin Sarah Plat und ihr Team am Montagabend viele Partygänger. Wir haben mit Von Jana Klüh

EC-Karten-Betrug

Wer kennt diese Frauen?

Die Dortmunder Polizei fahndet mit Bildern einer Überwachungskamera nach zwei unbekannten Frauen. Sie sollen mittels einer geklauten EC-Karte Geld abgehoben haben. Die Polizei bittet um Hinweise.

Bunt, bunter, Dietrich-Keuning-Haus: Hunderte Gäste feierten am Samstag im Kulturzentrum Dietrich-Keuning-Haus beim Tanz-Folk-Festival. Menschen, die ihre Wurzeln auf der ganzen Welt haben, kamen, um

Die nächste Institution im Dortmunder Nachtleben schließt: Nach mehr als 30 Jahren macht die Kult-Diskothek Spirit im Brückstraßenviertel zu. Das kündigten die Betreiber am Montagabend auf ihrer Facebookseite an. Von Daniel Müller

Unfall im Dortmunder Hafen: Ein 19-jähriger Rollerfahrer ist am Donnerstagmorgen bei einem Unfall auf der Westfaliastraße schwer verletzt worden. Der junge Mann hatte offenbar einen Lieferwagen übersehen.

Ein dreijähriger Junge ist am Mittwochabend auf der Mallinckrodtstraße von einem Auto erfasst und verletzt worden. Das Kleinkind war plötzlich auf die Straße gelaufen. Die Umsicht der 23-jährigen Autofahrerin Von Thomas Thiel

Ein Spielplatz an der Stahlwerkstraße in der Nordstadt hat ein ausgewachsenes Rattenproblem. Die großen Nagetiere huschen über das Gelände und die umliegenden Straßen. Warum konnten sie sich dort ausbreiten? Von Peter Bandermann

Das "Festi Ramazan" in der Nordstadt zieht im muslimischen Fastenmonat Ramadan bis zu 19.000 Besucher pro Nacht an. Bisher gab es kaum öffentlich ausgesprochene Beschwerden über das selbsternannt "größte Von Peter Bandermann

Es hätte eine alltägliche Geschichte aus dem Straßenverkehr werden können: Jemand wird geschnitten und hupt dem anderen aus Wut hinterher. Doch auf der Bornstraße ist solch eine Situation am Samstag komplett

Nach Überfall in der Nordstadt

Polizei sucht mutmaßlichen Räuber

Knapp drei Monate nach einem Raubüberfall in der Nordstadt auf eine 53-jährige Dortmunderin hat die Polizei am Montag ein Phantombild eines mutmaßlichen Angreifers veröffentlicht. Jetzt werden Zeugen gesucht.

Das Depot und die Fotografenvereinigung Freelens wollen ein großes, international bedeutendes Foto-Festival in Dortmund etablieren. Das "F2-Fotofestival Dortmund" läuft vom 24. Juni bis zum 13. Juli, Von Tilman Abegg

Ein Mädchen auf einem Tretroller ist am Borsigplatz von einem Geländewagen angefahren worden. Nach dem Unfall fuhr das Auto davon. Mittlerweile konnte die Polizei den Wagen finden - doch das verletzte,

Bei einem Unfall auf der Bornstraße sind am Mittwochmittag drei Menschen verletzt worden, darunter ein Kind. Ein Nissan war ungebremst in einen VW gefahren und hatte ihn rund 100 Meter vor sich hergeschoben. Von Thomas Thiel

Nach einer Serie von Gewalttaten und Diebstählen muss sich ein 41-jähriger Mann aus der Nordstadt seit Dienstag vor dem Landgericht verantworten. Zu Prozessbeginn gab der Angeklagte unter anderem zu,