Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Norweger Nygaard siegt beim 94. Wasalauf

Mora. Der Norweger Andreas Nygaard hat den Wasalauf in Schweden gewonnen. 

Norweger Nygaard siegt beim 94. Wasalauf

Andreas Nygaard ist der Sieger des Wasalaufs 2018. Foto: Daniel Eriksson/Bildbyran via ZUMA Press

Auf der über 90 Kilometer langen Skilanglauf-Strecke von Sälen nach Mora setzte sich der 27-Jährige in einer Zeit von 4:24:36 Stunden durch und distanzierte auf den letzten Metern den Schweden Bob Niemi Impola sowie Stian Hoelgaard aus Norwegen.

Unter den besten 20 Läufern landeten zwölf Norweger und sechs Schweden, dazu kamen je ein Starter aus Tschechien und Finnland. Sowohl Nygaard als Zweiter als auch Hoelgaard auf Rang drei hatten es schon im vergangenen Jahr auf das Podest geschafft.

Insgesamt 49 Nationen waren bei der 94. Ausgabe des Traditionslaufs in Schweden vertreten. Deutschland stellte diesmal 287 Starter und damit mehr als noch im Vorjahr, als 190 Läufer das Rennen aufnahmen. Unter die besten 30 schaffte es aber kein Deutscher.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Skinordisch

Johaug dachte während Doping-Sperre an Rücktritt

Oslo. Nach 18 Monaten Dopingsperre hat sich die norwegische Skilangläuferin Therese Johaug selbstbewusst zurückgemeldet. „Ich bin stolz, dass ich das durchgestanden habe“, sagte die 29-Jährige.mehr...

Skinordisch

Norwegens Langlauf-Königin Björgen beendet Karriere

Oslo. Die norwegische Langlauf-Königin Marit Björgen beendet ihre Karriere. „Ich merke, dass ich nicht mehr die Motivation habe, die ich brauche, um noch eine Saison 100 Prozent zu geben“, sagte die 38-Jährige dem Fernsehsender NRK.mehr...

Skinordisch

„Hallo Usain“: Gold-Kombinierer laden Bolt in die Loipe ein

Schonach. Der achtmalige Sprint-Olympiasieger Usain Bolt hat im wahrsten Sinne des Wortes geliefert: Zwar nicht mehr als Turbo auf der Tartanbahn, dafür als Sekt-Spender. mehr...

Skinordisch

Rießle wird zum Seriensieger in der Nordischen Kombination

Klingenthal. Nach den Erfolgen bei Olympia haben die deutschen Kombinierer auch im Weltcup aufgedreht. In der Endphase der Saison eilen sie von Sieg zu Sieg. Allen voran Fabian Rießle. Für Kircheisen sind die letzten drei Weltcups die emotionalsten seiner zu Ende gehenden Karriere.mehr...