Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Offenbach will in Sandhausen punkten

Frankfurt/Main (dpae) Mit lautstarker Unterstützung ihrer Fans wollen die Kickers Offenbach ihre Auswärts-Misere beenden und im Gastspiel beim SV Sandhausen punkten.

«Ich möchte dieses Spiel gewinnen. Wenn 2000 Anhänger mitkommen und die Mannschaft unterstützen, wäre das fantastisch. Wir können eine Dominanz auf den Rängen schaffen», sagte OFC-Trainer Hans-Jürgen Boysen.

In der Fremde hat sein Team in dieser Saison aus sechs Spielen erst drei Punkte geholt. «Wir haben keine Angst in der Ferne, wir treten auch nicht schlecht auf, wir verwerten aber unsere Möglichkeiten nicht so gut wie zu Hause», sagte Boysen. Dies soll sich im Duell mit dem Tabellennachbarn ändern. Immerhin ist der Tabellensechste seit drei Spielen sieglos und steht vor eigenem Publikum unter Erfolgsdruck. «Das ist sicherlich keine schlechte Ausgangsposition für uns», erklärte Boysen.

Definitiv fehlen werden in Sandhausen die Langzeitverletzten Daniel Goldschmitt und Benjamin Baier (beide Kreuzbandriss). Angeschlagen sind Marc Heitmeier (Adduktoren), Mirnes Mesic (Knie) und Alexander Huber (Wade). Boysen hofft aber, alle drei einsetzen zu können. Mit nur einer Niederlage aus den letzten sieben Spielen befindet sich der OFC auf einem guten Weg. «Wir dürfen uns trotzdem nicht auf unseren Lorbeeren ausruhen», warnte Boysen vor Selbstzufriedenheit.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

3. Liga

Drittligisten mit moderaten Transferaktivitäten

Leipzig (dpa) Die Vereine der 3. Fußball-Liga haben zum Ende der Transferperiode nur wenig nachgebessert. Die meisten der 20 Drittligisten reagierten fast nur noch auf kurzfristige Abgänge oder Verletzungen.mehr...

3. Liga

VfR Aalen duldet NPD-Funktionär als Fanvertreter nicht

Aalen (dpa) Uwe Burkhardt, der Aufsichtsratsvorsitzende des VfR Aalen, hat sich nach verharmlosenden Äußerungen über die Teilnahme eines NPD-Funktionärs als Fanvertreter an einem Strategiegespräch des Vereins mit sofortiger Wirkung aus dem Aufsichtsrat des Fußball-Drittligisten zurückgezogen.mehr...

3. Liga

Stadt Osnabrück verzichtet auf fünf Millionen vom VfL

Osnabrück (dpa) Dank eines vorläufigen Forderungsverzichtes der Stadt darf der Fußball-Drittligist VfL Osnabrück auf die Lizenz für die kommende Saison hoffen. Der Osnabrücker Stadtrat hat für einen entsprechenden Beschluss gestimmt.mehr...

3. Liga

Drei Drittliga-Spiele fallen witterungsbedingt aus

Leipzig (dpa) In der 3. Fußball-Liga fallen gleich drei Partien des 24. Spieltags aufgrund des Winterwetters aus. Die für Samstag angesetzte Begegnung zwischen der zweiten Mannschaft von Borussia Dortmund und der SG Sonnenhof Großaspach musste wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt werden.mehr...