Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Ohne Niederlagen ins "kleine Finale"

BOCHUM Bei der Westfalenmeisterschaft der Ü-30-Fußballerinnen in Gladbeck blieben die Kreisauswahl und der FSV Sevinghausen ohne Niederlage, mussten sich aber mit den Plätzen drei und vier begnügen.

von Von Jürgen Döweling

, 26.11.2007
Ohne Niederlagen ins "kleine Finale"

Die Ü 30-Kreisauswahl der Fußballerinnen. Trainer Willi Wernick (hi. li.), Susanne Weidemann, Sonja Marold, Diana Clever, Anke Schwenn, Co-Trainerin Regina Müller, Anja Fietz-Ormanin (vo. li.), Birgit Schnittger, Jessica Fiedler, Swenja Frech, Petra Mutschall und Tanja Schulte.

Den Titel sicherte sich Preußen Borghorst gegen den letztjährigen Gewinner VfB Schloß Holte mit 5:4 nach Neunmeterschießen. In dieses Entscheidungs-Schießen mussten im Halbfinale auch die Bochumerinnen. Die Kreisauswahl unterlag dem Titelverteidiger mit 1:3. Tanja Schulte und Anke Schwenn trafen nicht. Bei Sevinghausen vergaben gegen den neuen Westfalenmeister Andrea Eink und Tanja Swienty.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige