Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

Ohrfeige für Gegenspieler: Ibrahimovic sieht Rote Karte

Montreal. Der schwedische Superstar Zlatan Ibrahimovic hat nach einer Ohrfeige für seinen Gegenspieler in der amerikanischen MLS die Rote Karte gesehen. Der 36 Jahre alte Fußball-Profi von Los Angeles Galaxy flog in der Partie bei Montreal Impact in der 42. Minute vom Platz.

Ohrfeige für Gegenspieler: Ibrahimovic sieht Rote Karte

Zlatan Ibrahimovic flog in der Partie bei Montreal Impact in der 42. Minute vom Platz. Foto: Javier Rojas

Der Angreifer hatten seinem Gegenspieler Michael Petrasso mit der flachen Hand gegen den Kopf geschlagen, weil ihm dieser beim Rückwärtslaufen auf den Fuß getreten war. Anschließend waren beide theatralisch zu Boden gegangen.

Schiedsrichter Ismail Elfath hatte die Szene zunächst nicht beobachtet, sah sich die Situation aber mit Hilfe des Videobeweises noch einmal an und zeigte Ibrahimovic dann die Rote Karte. Petrasso sah für die Aktion die Gelbe Karte. Ibrahimovics Club LA Galaxy gewann die Partie trotz der Unterzahl mit 1:0 (0:0) und steht in der Western Conference auf dem siebten Tabellenplatz.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Auslandsfußball

Liverpool soll für Reals Asensio 180 Millionen Euro bieten

Berlin. Champions-League-Finalist FC Liverpool soll nach einem Bericht der spanischen Zeitung „Mundo Deportivo“ ein Angebot über 180 Millionen Euro Angebot für Real Madrids Mittelfeldspieler Marco Asensio abgegeben haben.mehr...

Auslandsfußball

Mark van Bommel neuer Trainer der PSV Eindhoven

Eindhoven. Mark van Bommel wird nach der Fußball-WM in Russland neuer Trainer der PSV Eindhoven. Der 41-Jährige, derzeit als Assistent seines Schwiegervaters Bert van Marwijk mit Australien bei der WM dabei, erhält beim niederländischen Meister einen Dreijahresvertrag.mehr...

Auslandsfußball

FC Luzern verpflichtet früheren „Club“-Coach Weiler

Zürich. Der frühere Trainer des 1. FC Nürnberg, René Weiler, geht zum FC Luzern in die Schweiz. Der 44-jährige Fußball-Coach habe einen Dreijahresvertrag unterschrieben, teilte der Verein mit.mehr...