Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Araber griffen Olfener Homepage an

Phishing-Attacke

OLFEN In der Nacht von Samstag auf Sonntag gab es einen kriminellen Angriff auf die Homepage der Stadt Olfen. In diesem Fall erfolgte die Attacke aus dem arabischen Raum.

von Von Matthias Münch

, 02.08.2010
Araber griffen Olfener Homepage an

Die Homepage der Stadt Olfen war Opfer einer Phishing-Attacke. Nach den Sicherheitsüberprüfungen hat die Stadt die Seite am Sonntag wieder freigegeben.

Das passiert jeden Tag weltweit hundert- oder gar tausendfach und hat manchmal auch Erfolg. Im Olfener Fall wurde allerdings kein Schaden angerichtet.  

Das Sicherheitsprogramm der Firma „1 & 1“, dem Provider der Stadt Olfen, reagierte automatisch und sperrte die Seite www.olfen.de sofort. Wie Olfens kommissarische Haupt- und Personalamtsleiterin Daniela Damm erklärte, sollen es die arabischen Hacker mit dieser so genannten Phishing-Attacke auf Finanz-Transaktionsdaten des Online-Zahlungsdienstes PayPal abgesehen haben. Mit PayPal wickeln zum Beispiel viele Händler und auch Privatleute ihren Zahlungsverkehr bei Ebay ab. Die Hacker wollten mit ihrem Angriff offensichtlich Paypal-Zahlungen zu ihren Gunsten auslösen. Diesmal war die Stadt Olfen das Opfer.

Es könnten aber auch alle anderen sein, die eine Homepage betreiben – egal ob Firmen, Behörden oder Privatleute. „Unsere Sicherheitsmaßnahmen haben allerdings sofort gegriffen“, betont die Hauptamtsleiterin. Viren oder andere gefährliche Computerprogramme seien nicht auf die städtische Homepage geladen worden.   Ohnehin sei in Sachen PayPal oder anderen elektronischen Zahlungsmitteln bei der Stadt Olfen nichts zu holen, so Damm: „Wir haben nichts zu verkaufen“. Nachdem alle Sicherheitsüberprüfungen durchgeführt worden waren, wurde die Homepage der Stadt Olfen im Laufe des Sonntags wieder frei geschaltet. 

Lesen Sie jetzt