Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Christoph Hölscher erhielt begehrten Ausbildungsplatz

Stadtverwaltung

OLFEN Die Stadtverwaltung hat einen neuen Auszubildenden eingestellt. Christopher Hölscher heißt der junge Mann. Der Olfener ist 19 Jahre und hat seine Fachoberschulreife am Berufskolleg in Lüdinghausen erworben.

von Von Matthias Münch

, 06.08.2010
Christoph Hölscher erhielt begehrten Ausbildungsplatz

Bürgermeister Josef Himmelmann (r.), Personalamtsleiterin Daniela Damm und Beigeordneter Wilhelm Sendermann (l.) mit dem neuen Auszubildenden Christopher Hölscher.

In seiner dreijährigen Ausbildung werde er nun alle Abteilungen der Stadtverwaltung kennen lernen, erklärte Haupt- und Personalamtsleiterin Daniela Damm, die Christopher Hölscher zusammen mit Bürgermeister Josef Himmelmann und dem Beigeordneten Wilhelm Sendermann vorstellte.

Begleitend zu seiner Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter erhält Christopher Hölscher jeden Montag Unterricht im Coesfelder Kreishaus. Außerdem gibt es Blockunterricht an der Berufsschule in Coesfeld jeweils für drei Monate pro Jahr. Unbekannt war dem jungen Mann das Rathaus in der Steverstadt nicht, als er sich dort bewarb. Denn im vergangenen Herbst hatte er dort schon ein Praktikum absolviert, das ihm gut gefiel. Bis sich die Türen der Amtsstuben an der Kirchstraße aber noch weiter für ihn öffneten, war es kein leichter Weg. Denn um die eine Stelle konkurrierte er mit einer ganzen Reihe von Bewerbern.

Bürgermeister Josef Himmelmann betonte, dass die Stadt auch künftig weiter ausbilden wolle: „Wir brauchen regelmäßig gute Leute für unsere Verwaltung.“ Bisher wurden auch alle jungen Leute nach ihrer Ausbildung in Olfen in den Verwaltungsdienst übernommen.   Seit Jahren bildet die Stadt Olfen junge Leute aus. Kürzlich haben zwei von ihnen ihre Lehre beendet. Jasmin Auer hat gerade ihr drittes Jahr im Rathaus begonnen. 

Lesen Sie jetzt