Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Die Summer Specials enden vor der Traumkulisse Füchtelner Mühle

Summer Specials

Die Olfener Summer Specials gehen auf die Zielgerade: Am Samstag findet die letzte Veranstaltung der Reihe in diesem Jahr statt. Vor bewährter Kulisse, aber mit Neuerungen.

Olfen

, 22.08.2018
Die Summer Specials enden vor der Traumkulisse Füchtelner Mühle

Die SuS Werbe-GbR und die Stadt Olfen haben das Summer Special an der Füchtelner Mühle auf die Beine gestellt - Eva Hubert von der Stadt Olfen und Lukas Scholten (M.) und Sebastian Reinkober von der Handballabteilung des SuS. © Karim Laouari

Nachdem das fünfte Summer Special auf dem Gelände der Ortsgruppe des Deutschen Schäferhundevereins eine Premiere gefeiert hatte, geht es für die sechste und für dieses Jahr letzte Veranstaltung am Samstag, 25. August, wieder zurück an einen bekannten Ort: die Füchtelner Mühle. Bislang laufen die Summer Specials sehr gut, wie Eva Hubert von der Stadt Olfen im Gespräch mit dieser Redaktion erklärt. „Wir haben eine hohe Besucherzahl, was natürlich auch am guten Wetter liegt“, erklärt sie weiter. Von 200 bis 600 Besuchern habe die Spanne bei den einzelnen Summer Specials gelegen. Dadurch, dass die Reihe - mit Ausnahme der „Session Possible“ mit Wolf Codera - kostenfrei ist, herrsche ein ständiges Kommen und Gehen, so Eva Hubert weiter. Genaue Besucherzahlen seien also nur schwer zu ermitteln.

Die Location

Dass am Samstag jemand die wunderschöne Kulisse rund um die Füchtelner Mühle vorzeitig verlassen möchte, ist eigentlich kaum vorstellbar. Am Samstag könnte es höchstens am Wetter liegen, das für kühle Temperaturen um die 14 Grad sorgen soll. Wenn im Hintergrund die Stever durch die historische Wassermühle plätschert und die Füße im Steversand versinken, wird das Gefühl von Urlaub trotzdem zum Greifen nah sein.

Die Summer Specials enden vor der Traumkulisse Füchtelner Mühle

Die Füchtelner Mühle ist der Veranstaltungsort des letzten Summer Specials in diesem Jahr. © Karim Laouari

Zum ersten Mal wurde die Füchtelner Mühle im 14. Jahrhundert erwähnt, 1864 wurde sie neu gebaut. Sie gehörte zur Wasserburg Füchteln, wurde im 19. Jahrhundert auch als Sägemühle genutzt. 1992 entstanden an der Mühle ein Wohnhaus und ein Wasserkraftwerk in den alten Gebäuden. Die Füchtelner Mühle ist heute denkmalgeschützt. Spannendes Detail aus der Geschichte der Mühle: In seinem Text für das Buch „Geschichte der Stadt Olfen“ schreibt Peter Ilisch, dass die Passage über die Mühlenbrücke früher mautpflichtig war.

Für den Weg über die Brücke müssen Besucher des Summer Specials am Samstag, wie auch für die Veranstaltung selbst, nichts bezahlen. Wer mit dem Auto anreist, kann in der Nähe parken, verspricht Eva Hubert. Parkplätze werden ausgeschildert. Fahrradfahrer können ihr Rad direkt auf dem Veranstaltungsgelände abstellen.

Die Summer Specials enden vor der Traumkulisse Füchtelner Mühle

Der Heimatverein Olfen hat an der Füchtelner Mühle vier neue Bänke mit Tischen aufgestellt. An der Aktion waren unter anderem Norbert Hagelschur (v.l.), Harald Zingler und Ludger Besse vom Heimatverein beteiligt. © Karim Laouari

Für neue Sitzgelegenheiten haben in der Zwischenzeit der Heimatverein Olfen und die Landjugend Olfen gesorgt, unterstützt durch einige Sponsoren. Vier Holztische und -bänke haben die Vereine aufgestellt unter der großen Eiche direkt an der Stever. „Uns ist schon vor einiger Zeit aufgefallen, dass dieser Ort sich ideal für einen schönen Zwischenstopp anbieten würde“, erklärt Ludger Besse, Vorsitzender des Heimatvereins, im Gespräch mit dieser Redaktion. Die Zusammenarbeit von Heimatverein und Landjugend habe sehr gut funktioniert, fügt er hinzu.

So können die Besucher des Summer Specials am Samstag die neuen Sitzgelegenheiten einweihen.

Die Musik

Ein bekanntes und ein neues Gesicht werden am Samstag auf der Bühne zu sehen sein. Andi und Jeanne treten zum ersten Mal in Olfen als Duo auf. Sie werden Pop-Songs spielen. Während Keyboarder Andi bereits als Teil von Wolf Coderas Session Possible in Olfen zu hören war, ist der Auftritt für Sängerin Jeanne eine Premiere in der Steverstadt.

Die Summer Specials enden vor der Traumkulisse Füchtelner Mühle

Auf der Fläche neben der Mühle ist genug Platz für mehrere Hundert Besucher. © Karim Laouari

Essen und Trinken

Die Organisation übernimmt wieder die SuS Werbe-GbR, personell unterstützt durch die Handballabteilung des SuS Olfen. Zu Essen gibt es Rustikales: Würstchen im Brötchen. Neben dem Bierwagen und Softdrinks seien auch zum ersten Mal Wein und Sekt geplant, kündigt Eva Hubert an.

Der Termin im Überblick: Das Summer Special an der Füchtelner Mühle findet am Samstag, 25. August, statt. Beginn ist um 18 Uhr, das Musikprogramm startet um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.
Lesen Sie jetzt