Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Diese Modellbahn können Sie in Olfen bestaunen

Ab Freitag geöffnet

Richtig viel Platz hat diese Modelleisenbahn: In der Schützenhalle am Lammerkamp in Olfen werden seit Sonntag 350 Meter Gleis, 90 Weichen und fünf Bahnhöfe aufgestellt. Und die Bahn fährt sogar nach einem eigenen Fahrplan. Ab Freitag kann das Werk begutachtet werden. Wir haben uns schon vorab umgesehen.

OLFEN

11.10.2016
Diese Modellbahn können Sie in Olfen bestaunen

Harald Zingler am Dienstag beim Aufbau.

Die „Entwickler" der 200m²-Modelleisenbahnfläche sind alte Hasen im Geschäft. Seit über 25 Jahren trifft sich der Freundeskreis Eisenbahnfreunde nun schon. Einmal im Jahr wird eine Ausstellung für Besucher initiiert. Erstmalig sind die 16 Freunde jetzt in Olfen anzutreffen und laden am Freitag und Samstag zur Ausstellung ein.

„Sonst waren wir in Ulmen um unsere Anlage zu präsentieren. Hier feiern wir quasi Premiere“, erinnerte sich Harald Zingler, 2. Vorsitzender der Eisenbahnfreunde, der die Ausstellung als Olfener in die Schützenhalle holte.

Eisenbahnliebhaber aus ganz Deutschland

Dafür reisen die Liebhaber aus ganz Deutschland an. „Viele kommen aus Ulm, Hamburg oder sogar Stuttgart, um dabei zu sein. Es ist unsere Herzensangelegenheit und ein Hobby, dass jeder von Zuhause kennt. Wir genießen die gemeinsame Zeit und nutzen sie intensiv“, weiß Zingler.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Aufbau der Modelleisenbahn-Ausstellung in Olfen

Diese Bahnen fahren sogar nach einem festen Plan. Bei der Modelleisenbahn-Ausstellung in Olfen wird eben auf Originaltreue geachtet. Dafür wird sogar eine Woche für den Aufbau investiert. Wir haben Bilder mitgebracht.
11.10.2016
/
Mit viel Liebe zum Detail wird die Miniaturlandschaft der Modelleisenbahn aufgebaut.© Foto: Anna Knopp
Mit viel Liebe zum Detail wird die Miniaturlandschaft der Modelleisenbahn aufgebaut.© Foto: Anna Knopp
Seit vielen Jahren ein eingespieltes Team sind die 16 Mitglieder der Eisenbahnfreunde.© Foto: Anna Knopp
Mit viel Liebe zum Detail wurde die Miniaturlandschaft der Modelleisenbahn aufgebaut.© Foto: Anna Knopp
Harald Zingler am Dienstag beim Aufbau.© Foto: Anna Knopp
Michael Neben (v.l.) und Wolfgang Grabow kümmerten sich um das Schienensystem.© Foto: Anna Knopp
Sogar Brücken gehören zum festen Inventar der Eisenbahnfreunde.© Foto: Anna Knopp
Mit viel Liebe zum Detail wird die Miniaturlandschaft der Modelleisenbahn aufgebaut.© Foto: Anna Knopp
Harald Zingler checkt nochmal den Fahrplan.© Foto: Anna Knopp
Schlagworte Olfen

Um die Anlage in einer solchen Größenordnung zu realisieren, bringt jedes Mitglied das nötige Material für einen reibungslosen Aufbau mit, ganz gleich ob Dampflock, Bahnhof oder Deko.

Für Letzteres ist Heiko Bierstedt verantwortlich. Er dekoriert die Eisenbahnlandschaft detailgetreu mit Herbstlaub und Bäumen und sorgt für ein stimmiges Gesamtbild.

Gefahren wird nach einem Zeitplan

Für den Aufbau haben die Freunde ganze Tage eingeplant. Insgesamt eine Woche verbringen sie zusammen in Olfen, bis es heißt „Bahn frei“ für die Ausstellung. „So langsam kommt Bewegung in die Anlage und wir freuen uns, endlich mit dem Spielbetrieb loszulegen“, berichtete Rudolf Eissing, der am Sonntag aus Hamburg eintraf.

Die Idee stammt aber von Harald Zingler. „Sein Konzept hat mich begeistert. Einmal im Jahr sind wir eine Woche zusammen und können uns völlig auf unser Hobby konzentrieren“, freut sich Thomas Hirth. Er ist der Fahrplan-Ersteller. Gefahren wird nämlich nach echtem Zeitplan. Das bedeutet, ein Tag von sechs Uhr morgens bis 22 Uhr abends wird simuliert. „Das dauert dann ca. zweieinhalb Stunden“, so Hirth.

Die Ausstellung:
- Die Besucher der Ausstellung können sich ab Freitag ein eigenes Bild davon machen, wie es aussieht, wenn die Modelleisenbahn hier ihre Runden dreht:
- Freitag, 14.10., von 10 bis 18 Uhr und Samstag, 15. 10., von 10 bis 17 Uhr in der Schützenhalle, Lammerkamp 8 in Olfen.
- Der Eintritt ist kostenlos.
 -Die Eisenbahnfreunde stehen den Besuchern bei Fragen jederzeit zur Seite.
- Für Essen und Trinken für die Besucher ist gesorgt.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt