Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gartenhaus brannte in der Nacht

OLFEN Aus noch ungeklärter Ursache geriet in der Nacht zu Montag ein Gartenhaus am Tannenweg in Vinnum in Brand. In dem Haus wurden unter anderem Hühner gehalten.

von Von Theo Wolters

, 18.08.2008
Gartenhaus brannte in der Nacht

Der Gartenschuppen brannte licherloh.

Als der Löschzug Vinnum gegen 23 Uhr die Brandstelle erreichte, da stand das Gartenhaus schon lichterloh in Flammen. Die Hühner hatten sich aber bereits ins Freie gerettet. Der Löschzug Olfen fuhr ebenfalls zum Einsatzort. Das Feuer war schnell gelöscht.

Die Gefahr eines Übergreifens des Feuers auf anderen Häuser bestand nicht. Gegen 0.30 Uhr war der Einsatz für die 50 Mitglieder der Feuerwehr beendet.  

Lesen Sie jetzt