Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

KG Kitt freut sich über neue Lagerhalle

OLFEN Die KG Kitt ist auch außerhalb der Session aktiv. Neben der 1982/83 erbauten Kitthalle entsteht zurzeit eine zweite Halle.

von Von Theo Wolters

, 05.08.2008
KG Kitt freut sich über neue Lagerhalle

Das Gerüst der neuen Kitt-Halle ist fertiggestellt. Beim Richtfest durfte die Kittfahne natürlich nicht fehlen.

„Sie ist als Lagerhalle gedacht“, so Paul Frölich. Nach Fertigstellung könne die KG Kitt eine Lagerfläche in Vinnum aufgeben, hätte dann alles Material an einer Stelle zusammen.

26 mal 15 Meter wird die neue Kitthalle groß. Das Stahlgerüst steht bereits, jetzt müssen die Wände verkleidet, der Boden betoniert werden. „Wir haben lange auch für diese Halle gespart“, so Kitt-Präsident Dieter Kärmer. Die Kosten belaufen sich auf rund 80 000 Euro.   Der größte Teil der Arbeiten wird von Unternehmen ausgeführt. Kleinere Pflasterarbeiten wird die KG Kitt selbst übernehmen. Paul Fröhlich ist froh, bald weitere Lagerflächen zur Verfügung zu haben. So kann die jetzige Kitthalle etwas freigeräumt werden.   Unter anderem wird die Rampe der Garde für das Bobbycar-Rennen in der neuen Halle gelagert. Mit der Fertigstellung rechnet die KG Kitt für September. Rechtzeitig zum 175-jährigen Jubiläum, dies wird in der kommenden Session gefeiert, hat die KG Kitt sich so einen weiteren Wunsch erfüllt.

Gibt es weitere Träume? „Nun müssen wir erst einmal wieder sparen“, so Kitt-Präsident Dieter Krämer. Die Vorbereitungen für die Jubiläums-Session laufen auf Hochtouren. Wie Präsident Dieter Krämer erklärte, sei der neue Prinz schon geboren. Einige besondere Veranstaltungen sind geplant. So soll es ein Treffen aller noch lebenden Kinderprinzen geben. Erstmals in der Session 1955/56 regierte auch ein Kinderdreigestirn in Olfen. Geplant ist zudem ein Treffen aller noch lebenden Prinzen der KG Kitt.

Lesen Sie jetzt